VG-Wort Pixel
Anzeige

Female Empowerment Darum ist Chiara Ferragni so erfolgreich

Lancôme-Muse, Fashion-Ikone und Unternehmerin: Chiara Ferragni ist ein Multitalent
Lancôme-Muse, Fashion-Ikone und Unternehmerin: Chiara Ferragni ist ein Multitalent
© Lancôme
Influencerin Chiara Ferragni gilt als die ultimative Karrierefrau – doch das war nicht immer so. Beim Global-Digital-Women-Event verriet die Italienerin, wie sie auch heute noch ihr Selbstvertrauen stärkt, um ihre Ziele zu erreichen.

Noch einmal ganz von vorn anfangen oder den nächsten Schritt wagen? Das klingt so einfach – ist in der Realität aber oftmals alles andere als das. Deshalb will Lancôme Frauen dabei helfen, ihren eigenen Weg zu gehen und ihr persönliches Glück zu finden. Und weil es dabei nicht nur auf Äußerlichkeiten ankommt, hat die Beauty-Brand bereits 2017 das Programm „Write her future“ ins Leben gerufen.

Lancôme supportet gemeinsam mit der NGO ArbeiterKind.de und dem Netzwerk der Global Digital Women Frauen dabei, ihr Selbstvertrauen zu stärken, um richtig durchzustarten – ganz egal, in welchem Alter oder mit welchem Background. Wie das funktioniert? Mit zahlreichen Workshops, Podiumsdiskussionen und den Tipps von tollen weiblichen Role-Models. Denn gemeinsam können wir einander unterstützen, Mut zusprechen und inspirieren. Female Empowerment pur!

Eines der besagten Role-Models ist Fashion-Ikone und Unternehmerin Chiara Ferragni. Die Lancôme-Muse war der Stargast beim letzten digitalen Empowerment-Tag der Global Digital Women und verriet in ihrer Keynote spannende und inspirierende Tipps, wie sie selbst ein positives Mindset behält und ihre Ziele erreicht hat. Denn tatsächlich war auch ihr Weg nicht immer von Erfolg gekrönt. Klingt superspannend? War es auch! Deshalb haben wir ihre fünf besten Hacks für euch zusammengefasst.

Aufgepasst! Das sind die Karriere-Tipps von Chiara Ferragni

1. „Es ist wichtig, wählerisch zu sein und etwas zu tun, hinter dem man leidenschaftlich steht.“
Als Chiara Ferragni vor zwölf Jahren mit ihrem Blog „The Blonde Salad“ startete, hatte sie keine Netzwerkbeziehungen zur Fashion-Industrie und fühlte sich oft ausgegrenzt. Doch wegen ihrer Leidenschaft für die Mode blieb sie auch in schwierigen Zeiten am Ball – mit Erfolg!

2. „Was mir wirklich geholfen hat, war, mein Ziel vor Augen zu haben.“
Der Weg zum Erfolg war nicht immer einfach, es gab viele Skeptiker, und Social Media waren damals noch ein relativ neues Feld. Umso mehr wollte sich Chiara beweisen und etwas Wundervolles schaffen. Dieser Ehrgeiz war letztendlich der Motor für ihre Karriere.

3. „Es gibt Schritte im Leben, bei denen man nicht weiß, was man tut, aber man muss seinem Instinkt vertrauen.“
Einer der wichtigsten Tipps der Influencerin: immer auf das eigene Bauchgefühl hören und auch mal „Nein“ sagen, wenn ein Projekt nicht den eigenen Vorstellungen entspricht oder nicht zu den eigenen Werten passt.

4. „Für mich ist es wichtig, meine eigenen Ziele aufzuschreiben und sie immer vor Augen zu haben.“
Ganz egal, ob in schwierigen Zeiten oder zur allgemeinen Orientierung: Das Niederschreiben von Zielen hilft, den Fokus nicht zu verlieren und Intentionen zu manifestieren. 

5. „In den sozialen Medien sieht man immer wieder Menschen, die glücklicher und erfolgreicher zu sein scheinen als man selbst. Es ist wichtig, das Ganze aus einer anderen Perspektive zu betrachten.“
So schwer es auch manchmal fällt: Vergleiche bringen uns nicht weiter! Oftmals hilft es in solchen Situationen, sich mit jemandem auszutauschen, um einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Generell spricht Chiara Ferragni aber auch ganz offen über das Thema mentale Gesundheit und darüber, wie wichtig es ist, regelmäßig an sich zu arbeiten. 

Ihr merkt schon: Der Empowerment-Tag, der übrigens von GDW-Gründerin Tijen Onaran moderiert wurde, war total inspirierend und motivierend – und wurde durch den anschließenden Panel-Talk gemeinsam mit Lancôme General Manager Caroline Lamprecht zu einem echten Frauenpower-Gespräch. Denn beide Role-Models betonten noch einmal, wie wichtig es vor allem für junge Frauen ist, an sich selbst zu glauben und den Weg zu gehen, der einen glücklich macht. Unabhängig von Kritikern und vorgegebenen Strukturen. Jawohl!

Schade, ihr habt das letzte Event der Reihe verpasst? Keine Sorge, ihr könnt euch das Video zum Glück auch noch nachträglich anschauen. Einfach reinklicken – es lohnt sich!