VG-Wort Pixel

Weihnachtssterne basteln Schöne DIY-Anleitungen, die jedem gelingen

Weihnachtssterne basteln: Weihnachtsstern, leuchtender Stern hängt im Fenster, DIY-Weihnachtsstern
© Vladyslav Horoshevych / Shutterstock
Weihnachtssterne basteln in der Advents- und Vorweihnachtszeit bringt sowohl Groß als auch Klein verdammt viel Spaß. Die dadurch entstandene gemütliche Stimmung könnt ihr auch in eure eigenen vier Wände holen. Wie das geht, das verraten wir euch hier.

Die Zeit vor Weihnachten ist jedes Jahr eine ganz besondere. Die Menschen fangen an, sowohl draußen als auch drinnen, alles weihnachtlich zu schmücken, immer mehr warme Lichter fallen einem draußen vor den Fenstern der anderen ins Auge und der erste Frost und die ersten Schneeflocken kommen ab und an vermehrt mal zum Vorschein, da fängt das Herz schnell an ganz warm zu werden. Es ist eine schöne Stimmung, die dabei aufkommt und möglichst lange auch so bleiben soll.
Weihnachtssterne basteln kommt da gerade zur richtigen Zeit, denn es bringt Familien und Freunde näher zusammen, regt die Kreativität in dieser meist eher doch dunklen Jahreszeit an und fördert den Gemütszustand, dadurch, dass man etwas Eigenes geschafft hat.

Weihnachtssterne basteln: 

1. Einfache und schnelle Papiersterne

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Pinterest integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das braucht ihr fürs Basteln:

Affiliate Link
Mini-Nähset, 68 Teile
Jetzt shoppen
7,99 €

So geht's:

  1. Am einfachsten und schnellsten könnt ihr diesen Weihnachtsstern basteln, wenn ihr einen fünfzackigen, symmetrischen Stern als Vorlage verwendet. Alternativ eignen sich natürlich auch Vorlagen für einen Papierstern, die ihr in einem Bastelbuch oder im Internet findet, sie herunterladen und ausdrucken könnt.
  2. Wenn ihr euch diese besorgt habt, könnt ihr die Form abpausen, den Stern vorab farbig anmalen und ihn anschließend entlang der Linien ausschneiden.
  3. Faltet den Weihnachtsstern zur Mitte hin, sodass sich je Stern zweimal zwei Zacken genau überlagern. Die fünfte Zacke wird in der Mitte halbiert. Das Falten macht ihr insgesamt fünfmal, sodass jede Zacke mal dran ist.
  4. Nun sind die Falten im Stern gut sichtbar. Faltet alle Innenkanten vorsichtig nach außen.
  5. Ordnet jetzt die Zacken so an, wie sie später liegen sollen, eine Spitze sollte in jedem Fall nach oben zeigen. Sollten noch Unebenheiten zu sehen sein, könnt ihr diese vorsichtig mit euren Fingernägeln beheben.
  6. Fertig seid ihr mit dem Weihnachtssterne basteln in schöner 3D-Form. Je nach Vorliebe könnt ihr ihn jetzt mit Goldlack besprühen und z. B. am Tannenbaum aufhängen, indem ihr einfach mit einer Nadel einen Faden durch die Spitze zieht oder ihr verwendet ihn als schöne Weihnachtsdeko und legt ihn so wie er ist auf den Tisch.

2. Weihnachtssterne im skandinavischen Look

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Pinterest integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das braucht ihr zum Basteln:

Affiliate Link
Bastelschere für Erwachsene
Jetzt shoppen
7,49 €

So funktioniert's:

  • Schneidet das Papier in etwa 6 cm breite Streifen und faltet jeden Streifen der Länge nach mittig.
  • Legt euch die Streifen so hin, dass die offene Seite nach oben zeigt und markiert mit einem Bleistift die Mitte des Streifens.
  • Zieht dann von der Mitte aus eine Linie in die Ecke nach rechts unten und schneidet entlang der Linie das Papier ab.
  • Wiederholt den Vorgang mit allen Papierstreifen.
  • Seid ihr damit fertig, könnt ihr die einzelnen Streifen zusammennähen. Achtet dabei darauf, dass ihr unten etwa 1 cm offen lasst.
  • Wenn ihr alle Streifen zusammengenäht habt, könnt ihr sie kreisförmig schließen und die zwei Randstreifen zusammennähen. Und schon sind die Weihnachtssterne fertig gebastelt!

3. Weihnachtsstern basteln aus Brottüten

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Pinterest integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Diese Materialien braucht ihr zum Basteln:

Affiliate Link
UHU Flüssigkleber
Jetzt shoppen
2,95 €

So entsteht euer Weihnachtsstern:

  1. Nehmt euch eine Butterbrot- oder Kraftpapiertüte und tragt sowohl in der Mitte dieser von oben nach unten als auch an der unteren Kante der Tüte etwas Flüssigkleber auf. 
  2. Lasst den Kleber etwas antrocknen und drückt dann vorsichtig eine zweite Tüte auf die erste.
  3. Diese Schritte könnt ihr so lange wiederholen, bis ihr genug Weihnachtssterne gebastelt habt.
  4. Ist der Flüssigkleber bei allen getrocknet, nehmt eine Schere und schneidet jeweils die obere linke und rechte Ecke ab.
  5. Um für ein schönes Muster im Stern später zu sorgen, schneidet jeweils zwei oder drei verschieden große Dreiecke in die Tüten. Achtung: Kommt hierbei nicht über die Mitte der Tüten, denn sonst verliert der Weihnachtsstern an Stabilität.
  6. Tragt nun erneut etwas Kleber in der Mitte und an der unteren Kante auf.
  7. Stellt oder legt die Tüten dann nacheinander hochkant hin und zieht sie in Kreisform vorsichtig auseinander.
  8. Führt den Kreis bis zum Ende hin fort, klebt dann die ersten und letzten Teile der Tüte zusammen und drückt sie vorsichtig aneinander.
  9. Jetzt heißt es alles gut trocknen lassen!
  10. Wenn ihr mögt, könnt ihr dann mit einer Nadel einen Faden durch eine Spitze ziehen, damit ihr euch den Stern schön aufhängen könnt.
  11. Fertig ist euer selbst gebastelter Weihnachtsstern.

4. Perlen-Weihnachtssterne

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Pinterest integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das braucht ihr zum schnellen Weihnachtssterne basteln:

Affiliate Link
Mini-Glasperlen zum Auffädeln, verschiedene Farben
Jetzt shoppen
13,29 €

So geht's am einfachsten:

  1. Fädelt der Reihe nach verschiedene Perlen auf die Sternenrohlinge und biegt anschließend das Drahtende mit der Rundzange zu einer kleinen Schlaufe.
  2. Jetzt sollten die Perlen fest auf dem Draht sitzen. Befülle so nun auch die anderen Seiten und achte auf eine symmetrische Anordnung der Perlen, so wirkt der Weihnachtsstern später schön harmonisch.
  3. Anschließend nun noch den Stern mit einer Schlaufe aus Geschenkband versehen und irgendwo schön in euren vier Wänden aufhängen. Fertig ist der leichte Weihnachtsstern!

Alternativen zum DIY-Weihnachtsstern

Und wenn ihr es eilig habt und es nicht schafft dieses Jahr Weihnachtssterne selbst zu basteln, dann werdet ihr hier mit Sicherheit fündig. Die große Vielfalt an unterschiedlichen Weihnachtssternen ist auf jeden Fall nicht zu übertreffen – und egal, für welchen Stern ihr euch letztlich entscheidet, gemütlich wird dadurch eure Wohnung oder euer Garten so oder so.

Affiliate Link
Otto: Weihnachtsstern mit LED-Lichterkette
Jetzt shoppen
9,99 €

Für mehr Auswahl geht's hier zum Otto-Shop.

Affiliate Link
-30%
Amazon: Leucht-Papierstern, verschiedene Größen
Jetzt shoppen
16,69 €23,95 €

Hier gibt's noch mehr Größen.

Affiliate Link
Weihnachtsstern, verschiedene Farben, kann beleuchtet werden
Jetzt shoppen
11,90 €

Hier gibt's eine riesige Farbauswahl.

Affiliate Link
-22%
Amazon: Weihnachtsstern auf Holzständer
Jetzt shoppen
19,82 €25,56 €

Hier findet ihr definitiv mal eine andere Art von Weihnachtsstern.

Tipp: Ihr seid noch auf der Suche nach einem kleinen Weihnachtsgeschenk für eure Liebsten? Wie wäre es mit einem Gutschein in einer hübschen Geschenkbox!?

Affiliate Link
Amazon-Geschenkkarte in Geschenkbox, auswählbarer Geschenkbetrag
Jetzt shoppen
20,00 €

Mehr zum Thema