VG-Wort Pixel

Gartenmöbel selber bauen Die schönsten Ideen für deinen DIY-Garten

Gartenmöbel selber bauen: Frau mit Werkzeug
© beeboys / Shutterstock
Wir lieben unseren Garten – und damit unsere grüne Oase noch schöner und gemütlicher wird, dürfen stylische Gartenmöbel nicht fehlen. Wie du Gartenmöbel selber bauen kannst, erfährst du hier!

Gartenmöbel selber bauen: Spaß am Werkeln und Selbermachen

Klar gibt es wunderschöne Gartenmöbel von der Stange, die mit Sicherheit auch ihre Funktion erfüllen und mehr oder minder den eigenen Geschmack treffen … aber Gartenmöbel selber zu bauen ist natürlich nochmal eine ganz andere Nummer: Hierbei kannst du deine Möbel ganz nach den eigenen Vorstellungen und Ideen gestalten, dazu sparst du noch erheblich Geld, kannst alte Möbel oder vorhandene Materialien upcyceln und nicht zuletzt macht es auch einfach Spaß! Nebenbei versetzt man dem Garten eine ganz individuelle Note. Wir haben die schönsten Ideen zusammengesucht, wie sich Gartenmöbel selber bauen lassen.

Gartenmöbel selber bauen: Palettenmöbel

Palettenmöbel sind schon lange in: Sie punkten mit einem Boho-Look, wirken rustikal und sind mit wenig Aufwand zu bearbeiten … und wenn doch mal der ein oder andere Kratzer darauf kommt, so fällt das kaum auf! Entsprechend in das Material zum Bau von eigenen Gartenmöbeln perfekt geeignet. Paletten lassen sich einerseits günstig gebraucht über örtliche Kleinanzeigen finden oder auch neuwertig in Baumärkten erwerben. Die günstigsten Modelle sind aus Fichtenholz gefertigt. Grundsätzlich musst du darauf achten, dass du unbehandelte Paletten zum Bauen verwendest: In den typischen Europaletten, die in der Logistik genutzt werden, können Schadstoffe vorhanden sein, weshalb sie für den Möbelbau nicht geeignet sind.

Das musst du beim Bauen mit Paletten beachten:

  • Die Maße einer Palette betragen: 120 cm x  80 cm x 14,4 cm
  • Schleife die Paletten vorher mit Schleifpapier oder einer Schlafmaschine gründlich ab: So erhältst du eine glatte Oberfläche, bereitest das Holz für den späteren Farbauftrag vor und vermeidest abstehende Splitter. Tipp: Viele Baumärkte bieten Paletten aus gehobeltem Holz an, wodurch dir die grobe Schleifarbeit schon abgenommen wird. 
  • Schleife auch einzelne Latten, die du zum Bauen verwendest, ab. Vor allem an den Enden gesägter Latten können Holzfasern aufstehen.
  • Schütze das Holz mit einer wetterfesten Holzlasur vor Witterung und Schädlingen. Achtung: Gegebenenfalls kann es bei manchen Lasuren notwendig sein, das Holz vorher noch mit einem Bläueschutz zu behandeln. Dieser Arbeitsschritt ist bei den meisten Nadelhölzern (Fichte, Tanne, Kiefer etc.) erforderlich, um einen Schutz gegen Bläuepilze zu erhalten. Lasse dich im Baumarkt beraten!
  • Trage die Lasur auf die Palette erst quer zur Faserrichtung und anschließend noch mal längs zur Faser auf. Lasiere alles und nicht nur die sichtbaren Seiten, damit das Holz gut geschützt ist.
  • Schraubst du zwei Hölzer aneinander, wird dasjenige Loch vorgebohrt, indem die Schraube komplett durchläuft. Entferne nach dem Bohren die Splitter mit Schleifpapier. Tipp: Damit das Loch am Rand nicht ausfranst, kannst du beim Vorbohren ein kleines Stück Holz unter und über das zu bohrende Loch legen.
  • Sobald du mehrere Paletten übereinander verschrauben möchtest, achte darauf, dass sie bündig abschließen. 
  • Möchtest du Gartenmöbel bauen, die sich einfach verschieben lassen, so befestige Transportrollen unter den Möbeln.
  • Musst du Palettenbretter lösen, nutze den "Ziegenfuß" als Werkzeug.

Gartenmöbel aus Paletten selber bauen

So wird die Terrasse zur stylischen Lounge: Dieses Paletten-Sofa wird durch Kissen und Polsterfläche in sanften Tönen gleich noch gemütlicher.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Palettensofa mit Stauraum: Die Aussparungen der Paletten bieten den perfekten Platz, um Schubladen einzusetzen.

Gartenmöbel selber bauen: Palettensofa
© swissdrone / Shutterstock

Gartenmöbel mit Farbwirkung: Die kleinen Sessel aus Paletten werden dank grünem und gelbem Anstrich direkt zum Farbtupfer vor dem Blumenbeet.

Gartenmöbel selber bauen: Palettensofa
© JOACHIM CH / Shutterstock

DIY-Pflanztisch bauen: Auf den selbstgebauten Pflanztisch kann man besonders stolz sein. Durch einen weißen Anstrich sieht das Gartenmöbel gleich auch sehr edel aus.

Ein DIY-Projekt für Fortgeschrittene: Wenn die Hollywoodschaukel dann erst mal steht, bekommt uns da so schnell keiner mehr runter!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Gartenmöbel selber bauen: Weitere schöne Ideen

Ein Sitzpouf für die Terrasse oder Wiese? Klingt perfekt! Umso schöner, wenn sie sich außerdem noch aus einem Upcycling-Projekt bauen lassen. Hierfür wurden alte Reifen verwendet, die zuerst kreuz und quer mit Seil umwickelt wurden, sodass eine Sitzfläche entsteht. Anschließend wurde Naturfaserseil ringsherum mit der Heißklebepistole als äußere Schicht festgeklebt. Hinweis: Achte darauf, die Sitzmöbel bei Witterung unterzustellen, da das Naturfaserseil mit der Zeit verwittern kann. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Erholung soll im Garten natürlich auch nicht zu kurz kommen: Eine selbstgebaute Gartenliege ist mit Sicherheit der ganze Stolz einer jede*n Hobbyhandwerker*in!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Kabeltrommeltisch: Aus einer alten Kabeltrommel lässt sich im Handumdrehen ein Gartentisch machen! Dafür sollte das Holz geschliffen und mit einem Anstrich versehen werden. Zum besonderen Hingucker wird der Tisch, wenn du noch ein Muster aufträgst. Hierfür kann eine Schablone herhalten oder du versuchst dich selber an einem Mandala. 

Regal aus Weinkisten: Ein Regal für den Terrassenbereich ist schnell gebaut. Du benötigst dafür lediglich alte Wein- oder Kaffeekisten. 

DIY-Gartenmöbel: So halten sie länger

Damit du auch möglichst lange Freude an deinen selbstgebauten Möbeln hast, solltest du einige Punkte beachten:

  • Lasse die Gartenmöbel im Winter nicht ungeschützt draußen stehen. Falls du sie nicht unterstellen kannst, schütze sie mit einer Plane.
  • Unbehandeltes Holz sollte immer abgeschliffen und anschließend mit einem wetterfesten Holzschutz (z. B. Holzlasur) behandelt werden.
  • Wenn das Holz mit der Zeit vergraut, schleife es nochmals etwas an und trage eine neue Schicht Lasur auf.

Du bist auf der Suche nach weiteren Projekten im Bereich DIY für deinen Garten? Hier zeigen wir dir schöne Ideen zum Garten dekorieren und kleinen Garten gestalten. Hier erfährst du außerdem, was du beim Kräutergarten anlegen beachten musst.

Wenn du dich mit anderen über Ideen rund um den Garten austauschen möchtest, schaue doch mal in unsere Community.

Verwendete Quellen: obi.de, lumizil.de


Mehr zum Thema