Ingwer pflanzen in 6 Schritten

Von Ingwer können wir nicht genug bekommen! Wie du Ingwer selber pflanzen kannst, zeigen wir dir hier. Eine kurze Anleitung in sechs einfachen Schritten.

Ingwer (Zingiber), auch Ingwerwurzel, stammt aus der Familie der Ingwergewächse, wie bspw. Kurkuma. Das Rhizom, also der unterirdische Spross, verwenden wir gerne als Heilpflanze und als Gewürz in der Küche. Schön zu wissen, dass wir die Ingwerknolle auch selber anpflanzen können!

Ingwer pflanzen: Das brauchst du für die Anzucht

Damit du Ingwer pflanzen kannst, benötigst du nur ein paar wenige Dinge:

  • Ein Stück frischen Ingwer
  • Blumentopf
  • Schale
  • Blumenerde
  • Sprühflasche

Beim Ingwerstück solltest du darauf achten, dass dieses über Triebstellen verfügt, sonst kann die Wurzel später nicht austreiben. Als Substrat sollte die Blumenerde möglichst nährstoff- und humusreich sein.

Der beste Zeitpunkt, um Ingwer zu pflanzen, ist das Frühjahr. Es dauert dann etwa bis zum Herbst, also ca. sieben bis neun Monate, bis du deinen selbst gezogenen Ingwer ernten kannst.  

Schritt für Schritt Ingwer pflanzen

  1. Schneide dir ein Stück vom frischen Ingwer ab, es sollte ca. 5 cm groß sein.
  2. Lege den Ingwer in eine Schale mit lauwarmem Wasser und lasse es über Nacht ziehen.
  3. Befülle einen Blumentopf bis zu 2/3 mit Erde. Tipp: Ingwer braucht mehr Weite als Tiefe, nimm also am besten keinen Topf, der zu schmal ist.
  4. Nun kannst du einpflanzen: Drücke dein Ingwerstück in die Erde, sodass es leicht bedeckt ist.
  5. Befeuchte die Erde und bedecke den Topf mit einer Folienhaube, damit die Luftfeuchtigkeit hoch bleibt.
  6. Stelle den Topf an einen warmen, aber halbschattigen Platz.

Ingwer pflanzen: die Pflege

Der Wurzelballen sollte immer feucht gehalten werden: Gieße die Pflanze also regelmäßig, doch vermeide Staunässe! Dazu eignet sich auch eine Sprühflasche wunderbar.

Sobald sich nach einigen Wochen ein Spross entwickelt hat, kannst du die Haube entfernen und die Ingwerpflanze an einen helleren Ort stellen. Dennoch sollte direkte Sonne vermieden werden.

Ingwer pflanzen: Daran erkennst du, dass die Ernte ansteht

Aus der Knolle wachsen im Laufe der Zeit hohe Triebe, die bis zu 100 cm groß werden können. Sind die Blätter der Ingwerpflanze irgendwann gelblich verfärbt, kannst du den Ingwer ernten.

Ingwer überwintern

Für die Überwinterung des Ingwers liegst du mit einem kühleren Platz (ca. 10° Celsius) genau richtig. Da die Pflanze sich nun in der Phase der Vegetationsruhe befindet, musst du sie auch nicht mehr wässern.

Mit deinem frischen und selbst gezogenen Ingwer lassen sich tolle Gerichte verfeinern, wie das Zitronen-Hühnchencurry oder ein Minutensteak vom Lamm mit Ingwer-Möhren. Auch als Hausmittel hilft Ingwer gegen Mundgeruch und Übelkeit. Und der neueste Clou, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen: Golden Milk mit Kurkuma. 

Hier findest du noch weitere Tipps für die Gartengestaltung oder wie du Zimmerpflanzen richtig pflegen kannst.

Videotipp: So leicht kommst du an Knoblauch aus dem eigenen Garten

Knoblauch

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Ingwer pflanzen: So einfach geht's: Ingwerknolle mit Trieben
Ingwer pflanzen in 6 Schritten

Von Ingwer können wir nicht genug bekommen! Wie du Ingwer selber pflanzen kannst, zeigen wir dir hier. Eine kurze Anleitung in sechs einfachen Schritten.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden