Kohlrabi pflanzen: Die besten Tipps

Kohlrabi gehört zu unserem Lieblingskohl und ist obendrein noch richtig gesund. Wir verraten euch, wie ihr in eurem Garten Kohlrabi pflanzen könnt.

Der Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes) ist eigentlich eine zweijährige Pflanze (wenn man es dazu kommen lässt). Im ersten Jahr bildet sich die Sprossknolle und im zweiten Jahr entstehen verzweigte Blütenstände, die Schoten samt Samen enthalten. Kohlrabi ist außerdem ein Kreuzblütler, der eine gesundheitsfördernde Wirkung besitzt. Umso praktischer, wenn wir ihn im Garten haben. 😉

Kohlrabi pflanzen: Standort und Pflanzzeit

  • Die Knollen bevorzugen einen sonnigen, warmen und leicht geschützten Standort. 
  • Der Boden muss humusreich sein. 
  • Die Vermehrung der Knolle ist lediglich durch Aussaat möglich. Die Aussaat kann im Freiland zwischen April und Juni erfolgen. So können wir uns im Sommer und Herbst über die Ernte freuen. Im Gewächshaus können sie ganzjährig gepflanzt werden.

Kohlrabi pflanzen: So funktioniert's

Kohlrabi pflanzen: Bodenvorbereitung

Für den Anbau im Frühjahr bzw. Sommer unserer Lieblingsknolle müssen wir das Beet im vorherigen Herbst vorbereiten. Hierfür sollte reichlich Kompost in den Boden untergemischt werden. Das Ganze lassen wir über den Winter hinweg ruhen, damit der Nährstoffgehalt des Bodens bei der Pflanzung optimal ist. 

Kohlrabi pflanzen: Aussaat oder Stecklinge

  • Wer seinen Kohlrabi aus Samen selbst vorziehen möchte, kann das bereits Ende Februar in einem Frühbeetkasten auf der Fensterbank oder in einem Gewächshaus machen. Andernfalls können wir ab April Samen ins Freiland säen oder Setzlinge fürs Gartenbeet kaufen und einsetzen. Für beide Varianten sollte ein Pflanzabstand von 30 x 30 Zentimetern eingehalten werden.
  • Die selbst gesäten Kohlrabipflanzen müssen wir vereinzeln, wenn sie groß genug sind, sonst nehmen sie sich gegenseitig den Platz weg. Das Ganze wird auch Pikieren genannt. Sobald die einzelnen Pflanzen etwa vier Laubblätter haben, können wir sie auspflanzen und umsetzen. 
  • Beim Umsetzen der selbst gesäten Jungpflanzen bzw. beim Einsetzen der Stecklinge sollte lediglich der Wurzelballen mit Erde bedeckt werden. Wird die Pflanze zu tief eingesetzt, kann es zur Fäulnis kommen, wird sie zu flach eingesetzt, kann sie umkippen. 

Kohlrabi pflanzen: Die richtige Pflege

  • Gießen: Die Knollen brauchen ausreichend Wasser, sodass der Boden stets feucht bleibt. Außerdem sollte die Fläche gleichmäßig gegossen werden. 
  • Bodenpflege: Es ist nicht nur wichtig, das Unkraut ab und an mit einer Harke zu entfernen, sondern auch auf Ungeziefer zu achten. Schädlinge und Pilzerkrankungen (wie vor allem die Kohlhernie) kommen häufiger bei Kohlsorten vor und müssen schnell behandelt werden, da sie andernfalls die Ernte beschädigen könnten. 
  • Ernte: Kohlrabipflanzen sind nach sechs bis zehn Wochen erntereif. Sie haben dann etwa die Größe eines Tennisballs angenommen. Je länger wir mit der Ernte warten, desto holziger werden die Kohlrabis. Mit einer Gartenschere können wir sie direkt unter der Knolle abschneiden. 

Kohlrabi pflanzen: Beliebte Sorten 

Es gibt sowohl weiße als auch blaue Kohlrabis. Die Sorten, die die größten Knollen tragen sind "Gigant" und "Superschmelz". Auch "Blaro", "Lanro" und "Delikateß" eignen sich zum Anbauen im heimischen Garten. Was ihr sonst noch alles in eurem Garten anbauen könnt und weitere geniale Tipps zur Gartengestaltung findet ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kohlrabi pflanzen: Knollen in der Küche
Kohlrabi pflanzen: Die besten Tipps

Kohlrabi gehört zu unserem Lieblingskohl und ist obendrein noch richtig gesund. Wir verraten euch, wie ihr in eurem Garten Kohlrabi pflanzen könnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden