Blaues Gänseblümchen (Brachycome multiflora)

Erst vor gut 20 Jahren wurde das Blaue Gänseblümchen in Australien für den Sommerblumenmarkt entdeckt.

Erst vor gut 20 Jahren wurde das Blaue Gänseblümchen in Australien für den Sommerblumenmarkt entdeckt. Nach weiteren fünf Jahren war die Ampelpflanze weltweit schon auf der Beliebtheitsskala der Sommerblumen ganz oben. So fühlen sie sich wohl: Wichtig für die Pflanzen sind durchlässige Böden, denn sie vertragen keine Staunässe. Sie wollen vielmehr gleichmäßige Feuchtigkeit und wenig Nährstoffe. Das sollten Sie noch wissen: Färben sich die Blätter gelb, ist häufig Eisenmangel die Ursache. Dieser kann mit speziellen Düngern wieder aus ge - glichen werden. Werden die Pflanzen zu nass gehalten, können die Blätter ebenfalls gelb werden. Die Anzucht der Blauen Gänseblümchen beginnt ab März im Gewächshaus oder auf der Fensterbank. Es empfiehlt sich aber, Jungpflanzen nach den Eisheiligen im Mai beim Gärtner zu kaufen. Blütezeit: Mai bis Oktober Höhe: 20–30 cm Standort: sonnig

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Blaues Gänseblümchen (Brachycome multiflora)

Erst vor gut 20 Jahren wurde das Blaue Gänseblümchen in Australien für den Sommerblumenmarkt entdeckt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden