Elfenspiegel (Nemesia-Hybriden)

Neue Züchtungen bescheren der seit mehr als 100 Jahren bekannten Elfenspiegel gerade ein Comeback.

Der aus Südafrika stammende Elfenspiegel fällt durch leuchtende Blütenfarben auf. Neue Züchtungen bescheren der seit mehr als 100 Jahren bekannten Sommerblume gerade ein Comeback. So fühlen sie sich wohl: Ideal ist ein leichter, durchlässiger Boden, der gleichmäßig feucht gehalten werden sollte. Staunässe vertragen die Pflanzen nicht. Das sollten Sie noch wissen: Auf dem Markt werden zwei Arten angeboten. Die zierliche Nemesia strumosa, wird aus Samen herangezogen. Sie muss nach der ersten Blüte zurückgeschnitten werden, um nochmals zu blühen. Nemesia fruticans hingegen wächst deutlich höher (bis zu 60 cm) und wird aus Stecklingen gezogen. Dafür blüht sie ohne Rückschnitt den ganzen Sommer hindurch, wenn Verblühtes stetig entfernt wird. Im Unterschied zu den zwei Spornen des Elfensporns trägt die ähnlich aussehende Sommerblume Elfenspiegel am Ende der Blüten nur einen Sporn. Blütezeit: Juni bis Oktober Höhe: 25-60 cm Standort: sonnig

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Elfenspiegel (Nemesia-Hybriden)

Neue Züchtungen bescheren der seit mehr als 100 Jahren bekannten Elfenspiegel gerade ein Comeback.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden