Zier-Tabak (Nicotiana sylvestris)

Zier-Tabak ist in Argentinien zu Hause. Dessen Gestalt zeigt etwas von dem Stolz und der Grandezza, die dem Land eigen sind.

Argentinien ist die Heimat des Zier-Tabaks. Dessen Gestalt zeigt etwas von dem Stolz und der Grandezza, die dem Land eigen sind. Das verleiht ihm im Vergleich zu anderen Sommerblumen einen besonderen Charakter, den sein zarter Duft noch unterstreicht.

So fühlen sie sich wohl: Am besten sind frische, lockere, gut mit Nährstoffen versorgte Böden. Die Pflanzen vertragen auch leichten Schatten.

Das sollten Sie noch wissen: Zier-Tabak wird ab März im Gewächshaus oder auf der Fensterbank herangezogen. Einfacher ist es, Jungpflanzen beim Gärtner zu kaufen und nach den Eisheiligen auszupflanzen. Verbreitet ist auch Nicotiana x sanderae, eine kompakte Art, die nur bis 50 cm hoch wird. Alle Pflanzenteile des Zier-Tabaks sind giftig.

Blütezeit: Juni bis Oktober Höhe: 100–150 cm Standort: sonnig

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Zier-Tabak (Nicotiana sylvestris)

Zier-Tabak ist in Argentinien zu Hause. Dessen Gestalt zeigt etwas von dem Stolz und der Grandezza, die dem Land eigen sind.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden