Wurmkiste: Kompostieren in der Wohnung! ­čś«

Mit einer Wurmkiste wirst du deine K├╝chenabf├Ąlle los ÔÇô┬áund bekommst auch noch kostenloser D├╝nger! Und so funktioniert es.┬á

Eine Wurmkiste: wof├╝r, bitte?

Wof├╝r sollte man sich bitte freiwillig W├╝rmer in die Wohnung holen? Halb so wild: Eine Wurmkiste ist nichts anderes als Kompost, der f├╝r den Gebrauch in einer Wohnung bzw. auf einem Balkon geeignet ist. Interessant ist diese Art der Kompostierung also z. B. f├╝r Menschen, die in der Stadt leben und/oder keinen Garten haben.

Die Kompostw├╝rmer und Mikroorganismen in der Kiste arbeiten an der Zersetzung von Biom├╝ll. Die W├╝rmer verdauen die verschiedenen Elemente in der Kiste und┬áder Wurmkot wird zum Wurmkompost ÔÇô in einem Jahr k├Ânnen so 15 bis 30 Liter Wurmkompost zusammenkommen.

Warum ist der Wurmkompost so beliebt? Er weist optimale D├╝ngereigenschaften auf und hat einen h├Âheren N├Ąhrstoffgehalt als normaler Kompost. Deine Pflanzen werden sich freuen!

W├╝rmer f├╝r das Wurmcaf├ę

F├╝r deine Wurmkiste kannst du nicht einfach irgendwelche Regenw├╝rmer verwenden. Im Fachhandel bekommst du Kompostw├╝rmer namens "Eisenia andrei" und "Eisenia foetida", die sich bestens f├╝r dein kleines Wurmcaf├ę eignen.

Das geh├Ârt in die Kiste

Das darf in die Wurmkiste

  • Tee- und Kaffeesatz
  • Eierschalen
  • Obst
  • Gem├╝se
  • Bl├Ątter
  • Pflanzenreste
  • Zeitungspapier und Karton (kein Hochglanz)

Das darf nicht in die Kiste

  • Milchprodukte
  • Fleisch
  • Zitrusfr├╝chte
  • Hochglanzpapier
  • Gekochtes
  • Mariniertes oder Gesalzenes
  • Knochen

Wurmkiste: So geht's

Eine Wurmkiste kannst du selber bauen oder dir eine kaufen. Es gibt verschiedene Modelle, einige sind aus Kunststoff, andere aus Holz.

Es gibt zwei F├Ącher, die mittels eines Gitters voneinander abgetrennt sind. Zu Beginn gibst du in eines der beiden F├Ącher mehrere Lagen Zeitungspapier oder Wellpapier in Streifen geschnitten. Bevor du sie auf dem Boden auslegst, weiche sie in Wasser ein und wringe sie aus. Anschlie├čend gibst du die Startpopulation der Kompostw├╝rmer darauf, befeuchtest das Substrat mit etwas Wasser und legst obenauf eine Hanfmatte. Diese soll vor Austrocknung sch├╝tzen. Den Biom├╝ll gibst du aber direkt auf das Substrat.

Wenn die Kiste irgendwann voll ist oder du den Wurmhumus entnehmen m├Âchtest, stoppst du die Biom├╝ll-Zugabe auf dieser Seite. Stattdessen kommt der Biom├╝ll nun auf die andere Seite, die W├╝rmer werden auf der Nahrungssuche irgendwann auf die andere Seite wandern. Nach einigen Tagen ÔÇô wenn alle W├╝rmer r├╝ber gewandert sind ÔÇô kannst du dann den Humus entnehmen und verwenden.

Ger├╝che bei der Wurmkiste

Der Wurmkompost ist fast geruchlos. Kommen unangenehme Ger├╝che auf, l├Ąuft irgendetwas schief. Das kann zum Beispiel durch schlechte Durchl├╝ftung oder falsche Lebensmittel passieren.

Unterschied Wurmkiste und Wurmfarm

Eine Wurmfarm hat zum Ziel, W├╝rmer zu vermehren, w├Ąhrend die Wurmkiste im Haushalt organische K├╝chenreste verwertet und der entstandene D├╝nger gerne selber verwendet wird.

Vorteile der Wurmkompostierung

Die Vorteile einer Wurmkiste liegen auf der Hand:

  • F├╝r den Hausgebrauch geeignet
  • Ben├Âtigt wenig Platz
  • Beinahe geruchlos
  • Kosteng├╝nstiger D├╝nger

├ťbrigens: Hier erf├Ąhrst du, wie du ein Mini-Gew├Ąchshaus selber bauen kannst, wie Rosmarin pflanzen und┬áRadieschen pflanzen auch auf dem Balkon gelingt!┬á

In der Brigitte Community kannst du dich mit anderen über Umweltthemen und Nachhaltigkeit austauschen.  

Videotipp: Auch ohne grünen Daumen: 5 Tipps, mit denen deine Zimmerpflanzen überleben!

Auch ohne gr├╝nen Daumen: Mit diesen f├╝nf Tipps h├Ąlst du dir erfolgreich Zimmerpflanzen
jd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch t├Ąglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundst├╝cke zum Fr├╝hst├╝ck!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.