VG-Wort Pixel

Boho-Stil Schicker Hippie-Look für euer Zuhause ganz leicht gesylt

Boho Stil: Der Hippie-Vibe für euer Zuhause
© brizmaker / Shutterstock
Der Boho-Stil ist seit Jahren in deutschen Haushalten angekommen und versprüht seither pure Gemütlichkeit. Wie ihr diesen Look auch für euer Heim zaubern könnt, zeigen wir euch. 

Weg mit dem Konventionellen und her mit der Einzigartigkeit. Wer ein absoluter Freigeist ist und die Gemütlichkeit im eigenen Heim liebt, der ist mit dem Boho-Stil bestens bedient. Denn hier gilt Maximalismus. Das Sprichwort "weniger ist mehr" hat beim Bohemian Chic keinen Platz. Wofür allerdings reichlich Raum da ist, sind Fransen, Ethnomuster, Patchwork, Teppiche, Pflanzen und vieles mehr. Ein definitives Must-Have für euer Zuhause ist ausreichend Dekomaterial wie Kissenbezüge. Ob in erdigem Beige gehalten oder mit bunten Farben gemischt, vollenden sie mit ihren Fransen den Boho-Chic-Look. 

Affiliate Link
Amazon: Boho Kissenbezug
Jetzt shoppen
17,99 €

Der perfekte Look fürs Wohnzimmer á la Bohème

Boho, ein Stil, der sich nicht nur im Fashionbereich ausgebreitet hat, sondern auch im Interiorbereich. Neben der Gemütlichkeit steht vor allem die Freiheit im Vordergrund. Fernab von jeglicher Regel, wie ein Haus eingerichtet sein sollte, damit es vermeintlich stilvoll wirkt. Denn nicht nur Minimalismus hat Stil, auch Boho kann Chic, besonders im Wohnzimmer. Als der Raum, in dem ihr am Abend oder am Wochenende gemütliche Stunden verbringt, sollte er besonders viel Liebe bei der Einrichtung erfahren. Ein Sofa in natürlichen Farben kann perfekt mit ähnlichen Tönen gepaart werden. Habt ihr Lust auf Bunt? Kein Problem, denn Farben wie Senfgelb, Rostrot oder Königsblau sind definitiv erlaubt. Hier solltet ihr nur darauf achten, nicht mehr als vier gegensätzliche Kolorierungen zu kombinieren. Der Grund dafür: Selbst wenn Chaos erlaubt ist, ein Konzept sollte trotzdem hinter eurer Einrichtung stecken.

Bohemian Esszimmer

Essen mit Stil und gemütliches Ambiente können mit dem Boho-Stil wunderbar vereint werden. Wenn ihr noch auf der Suche nach den richtigen Möbelstücken dafür seid, empfehlen wir euch einen robusten Tisch aus Holz mit einer passenden Sitzbank und ein paar Stühlen aus Leder oder Lederimitat. Damit habt ihr den ersten Schritt zum Bohemian-Vibe geschafft. Verziert werden kann das Esszimmer oder der Essbereich mit kleinen Dekoartikeln wie mehreren Teelichtern, kleinen Grünpflanzen und einzelnen kleinen Kissen. Damit die Wände nicht so kahl erscheinen, könnt ihr neben Bildern von euren Reisen oder besonderen Momenten auch Makramee-Deko wählen. Sie gibt dem Raum ein ganz besonderes Ambiente. 

Affiliate Link
Amazon: Makramee Wandbehang
Jetzt shoppen
23,99 €

Warme Farben sind bekanntlich ein Muss für das richtige Bohème-Feeling. Deshalb dürft ihr bei der passenden Lampe für euren Essbereich auch gern auf Lampen aus Rattan oder goldenem Metall zurückgreifen. Die warmen Töne werden von den Glühbirnen reflektiert und im ganzen Raum verteilt, sodass eine angenehme Stimmung geschaffen wird, in der ihr zur Ruhe kommen könnt.

Affiliate Link
-21%
Amazon: Eglo, Pendelleuchte Amsfield
Jetzt shoppen
47,52 €59,90 €

Schlafen mit Boho-Stil

Apropos Entspannung, wo kann man besser entspannen als im Schlafzimmer? Immerhin ist es extra dafür da, den Stress des Tages zurückzulassen und gelöst in den Schlaf zu starten. Um das Flair des Boho auch hier aufzugreifen, ist fast alles erlaubt. Als Bettgestell eignet sich am besten ein Bett aus Holz, das man zum Beispiel mit einer groben Lichterkette schmücken kann. Was selbstverständlich nicht fehlen darf, sind Gardinen. Für diejenigen von euch, die es etwas leichter mögen, raten wir zu Vorhängen aus Leinen. Möchtet ihr es etwas abgedunkelter im Zimmer haben, dann eignen sich Gardinen aus Samt oder Velours ganz hervorragend.

Damit ein Schlafzimmer die nötige Gemütlichkeit ausstrahlt, lohnt sich ein Teppich. Hier könnt ihr euch bestens am Vintage-Style orientieren oder einen Perserteppich wählen, mit oder ohne Fransen. Die gehen sowieso immer, ob am Teppich, an Kissen, Decken oder der Wanddeko. 

Was im Wohnzimmer und Esszimmer geht, ist auch im Schlafzimmer nicht verboten: Pflanzen. Hier eine Monstera, dort eine Goldfruchtpalme, und ein Kaktus freut sich ebenfalls über seinen Einsatz in eurem Heim. Der Vorteil: Pflanzen machen nicht nur optisch das Zimmer lebendiger, sie reinigen zusätzlich die Luft in eurem Zuhause.

Badezimmer im Boho-Stil

Eurem Bad sollte beim Einrichten des Bohemian-Looks genauso viel Aufmerksamkeit gewidmet werden wie den anderen Zimmern. Möglichkeiten, da mit dem Aussehen der Möbel zu spielen, gibt es en masse. Denn hier kommen wir wieder zu unserem geliebten Rattan. Die Holzart hat einfach einen gewissen Charme, der auch im Badezimmer versprüht werden darf. Wählt als Unterschrank für euer Waschbecken ein zum Handtuchständer oder Badezimmer-Hochschrank passendes Modell aus. Als Nächstes folgt die Wahl der Handtücher, bei der sich besonders gut Ethnomuster eignen. Wollt ihr auch hier Pflanzen platzieren, sind Makramee-Blumenampeln die beste Wahl. So habt ihr am Boden genug Platz für eure Möbel und könnt euch in Augenhöhe an euren schönen Pflanzen erfreuen.

Affiliate Link
Bestseller: 6 Makramee-Blumenampeln
Jetzt shoppen
12,99 €

Boho-Stil für den Außenbereich

Ob Balkon oder Terrasse, für sommerliche Tage und Nächte solltet ihr gut gewappnet sein. Neben gemütlichen Loungemöbeln wie einem kleinen Sessel oder einem selbst gebauten Sofa aus Holzpaletten spielen auch die Accessoires eine große Rolle. Eine Makramee-Wanddeko oder winterharte Palmen verfeinern das Boho-Stil-Bild.

Affiliate Link
Amazon: JH Grünwaren, XXL Palme, winterhart
Jetzt shoppen
149,99 €

Was versteht man unter Boho-Stil?

Es mögen sich einige von euch vielleicht noch fragen, was Boho-Stil überhaupt bedeutet. Boho ist eine Abkürzung für Bohemian oder französisch Bohème, also eine Bewegung gegen die steife Gesellschaft. Bereits im 19. Jahrhundert begann diese Initiative und sollte vor allem in den 1970er-Jahren wieder so richtig aufflammen. Daher kommt auch das Synonym Hippie-Chic. Immerhin waren Hippies bekannt für ihre Auflehnung gegen gewisse Ansprüche der Gesellschaft. Seither findet der Bohemian-Style nicht nur im Kleiderschrank statt, sondern eben auch außerhalb. Was deshalb in eurem Heim auf keinen Fall fehlen darf, sind Rattan, Makramee, Fransen und Mustermixe als die absoluten Essentials beim Bohème-Stil. Was den Look perfektioniert, sind dann ausreichend Pflanzen. Schließlich wird nicht nur bei der Farbauswahl auf "down to earth" gesetzt. So drückt ihr mit eurer Deko die Verbundenheit mit der Natur aus. Was neben Pflanzen, Makramee und Ethno ebenfalls zum Boho-Vibe beiträgt, sind Lichterketten. Ob kleine Glühbirnen, große oder sogar beides, ist hierbei egal. Die Hauptsache ist, ihr arbeitet mit ganz vielen warmen Lichtquellen. Das Tolle daran: Ihr könnt aus den Lichterketten beleuchtete Fotowände machen und somit kahle Wände geschmackvoll schmücken. 

Affiliate Link
-18%
Bestseller: Led Lichterkette mit 50 Klammern für Fotos, 10 Meter lang
Jetzt shoppen
8,99 €10,99 €

Mehr zum Thema