VG-Wort Pixel

BYM.de-Selbermacher: Wackel-Dackel


Die Selbermacher sind zurück! Wir zeigen euch, wie man sich einfach, günstig und schnell tolle Mode- und Wohnaccessoires zaubern kann. Diesmal: Ein süßer Wackel-Dackel für Auto und Zuhause
Hängt am liebsten rum: der Wackel-Dackel
Hängt am liebsten rum: der Wackel-Dackel
© Johanna Rundel

Dieser süße rote Dackel hängt am liebsten rum. Ob an deinem Rucksack oder als Wackel-Dackel am Auto-Rückspiegel, als treuer Gefährte macht er überall eine gute Figur. Und das Beste - man muss nie mit ihm Gassi gehen! Ran an die Schere und losgebastelt!

Das brauchst du

  • Rest dickes Leder (gibt's beim Kürschner oder im gut sortierten Bastelladen)
  • dünnes Lederband in gleicher Farbe
  • Schere
  • Cutter
  • Dicke Nadel
  • Schlüsselring
  • Evtl. Drucker
Schritt 2
Schritt 2
© Johanna Rundel

Schritt 1

Drucke die PDF-Vorlage aus, oder übertrage die Form frei Hand auf ein Blatt Papier. Ausschneiden.

Schritt 2

Falte das Lederstück in der Mitte. Falls es sich nicht gut knicken lässt, auf der Unterseite mit dem Cutter anritzen. Lege die Papierschablone auf und zeichne die Kontur mit einem spitzen Bleistift nach.

Schritt 3

Nun schneidest du den Hund aus - dabei das Leder gefaltet lassen, damit beide Seiten identisch sind. Teste am besten vorher an einer Ecke, ob deine Schere scharf genug ist, um die beiden Lederschichten sauber zu schneiden.

Schritt 4
Schritt 4
© Johanna Rundel

Schritt 4

Jetzt sind die Ohren dran: zuerst die Ohren ausschneiden, dann in den Kopf des Hundes mit dem Cutter zwei längliche Schlitze schneiden. Die Ohren durch die Schlitze ziehen und nach unten drücken.

Schritt 5
Schritt 5
© Johanna Rundel

Schritt 5

Um dem Hund seine Form zu geben, muss er nun in der Mitte zusammengenäht werden. Dafür mit der dicken Nadel vier Löcher in den Bauch bohren und erweitern, so dass das Lederband hindurchgefädelt werden kann. Band durchfädeln.

Der Wackel-Dackel macht auch im Auto eine gute Figur
Der Wackel-Dackel macht auch im Auto eine gute Figur
© Johanna Rundel

Schritt 6

Die Mitte des Dackels ausloten und an dieser Stelle ebenfalls ein Loch bohren. Die Lederkordel durchziehen und verknoten.

Schritt 7

Den Dackel an einem Schlüsselring befestigen.

Schritt 8

Eventuell dem Hund noch ein Auge malen.

Schritt 9

Aufhängen und loswackeln, Dackel!

Alle Selbermacher auf einen Blick gibt es HIER
Text & Fotos: Johanna Rundel

Mehr zum Thema