VG-Wort Pixel

BYM.de-Selbermacher

BYM.de-Selbermacher
© Thomas Dutour / Shutterstock
Die Selbermacher sind zurück! Wir zeigen euch, wie man sich einfach, günstig und schnell tolle Mode- und Wohnaccessoires zaubern kann. Diesmal: ein kuscheliger Filz-Untersetzer für eure Teekanne!
Auf dem Untersetzer aus Filz hat es eure Teekanne schön gemütlich!
Auf dem Untersetzer aus Filz hat es eure Teekanne schön gemütlich!
© Johanna Rundel

Filz-Untersetzer

It' s Teatime! Der graue Herbst hat auch seine schönen Seiten - endlich kann man es sich zu Hause mit einer Tasse Tee richtig gemütlich machen. Und damit der gute Tisch keinen Hitzschlag bekommt, wenn ihr die heiße Kanne frisch gebrühten Tee darauf stellt, bastelt ihr am besten gleich einen kuscheligen Untersetzer aus Filz. Das geht ganz einfach und sieht prima aus. Und wenn ihr mal keine Lust mehr auf Tee habt, könnt ihr auch einen Topf Spaghetti darauf stellen! Viel Spaß beim Basteln.

>> Auf der nächsten Seite siehst du, was du für den Filz-Untersetzer brauchst
BYM.de-Selbermacher
© Johanna Rundel

Schritt 1

Fülle den Wassersprenger mit heißem Wasser und löse darin ein paar Bröckchen Seife auf.

>> So geht's weiter

Schritt 2

Schritt 2: Wer Filz haben will, muss rollen...
Schritt 2: Wer Filz haben will, muss rollen...
© Johanna Rundel

Nimm eine gute Handvoll Märchenwolle und rolle sie zwischen deinen Händen, die Außenflächen sollen ein wenig zusammenfilzen. Wenn du noch Falten oder Risse entdeckst, fülle diese mit einem kleinen hauchdünnen Streifen Märchenwolle, indem du sie flächig darüber legst. Weiter rollen...

Schritt 3

Schritt 3
Schritt 3
© Johanna Rundel

Wenn du zufrieden bist mit der Grundform (sie sollte möglichst rund sein). besprengst du die lockere Kugel über der Schüssel mit dem heißen Wasser.

>> So geht's weiter

Schritt 4

Kunterbunt - die fertigen Kugeln
Kunterbunt - die fertigen Kugeln
© Johanna Rundel

Jetzt muss mit mehr Druck gerollt werden. Sobald sich der Widerstand erhöht, noch mehr Druck ausüben - bis du eine relativ feste Kugel mit einer glatten, verfilzten Oberfläche gerollt hast.

Schritt 5

Die Schritte 2 bis 4 mit anderen Farben wiederholen, bis du 37 bis 40 Kugeln mit ca. 2 bis 2,5 cm Durchmesser gerollt hast.

Schritt 6

Alles gut durchtrocknen lassen.

>> So geht's weiter

Schritt 7

Schritt 7
Schritt 7
© Johanna Rundel

Jetzt ziehst du mit Hilfe einer Nadel alle Kugeln locker auf einen Faden.

Schritt 8

Schritt 8
Schritt 8
© Johanna Rundel

Die Schnur dann zu einer Schnecke zusammenrollen und darauf achten, dass eine geometrische Form dabei heraus kommt. Dabei immer auf Lücke arbeiten, damit später keine Löcher entstehen - eine Kugel in der Mitte, dann sechs außen herum, in der nächsten Runde immer zwischen zwei Kugeln eine usw. Alles sehr stramm festziehen.

>> Auf der nächsten Seite: Der Filz-Untersetzer im Einsatz

Schritt 9

BYM.de-Selbermacher
© Johanna Rundel

Tee aufbrühen und genießen!

Alle Selbermacher auf einen Blick gibt es HIER
Text & Fotos Johanna Rundel

Mehr zum Thema