Wie "Instant Life" den Blick aufs Leben verändert

Für seine Reihe "Instant Life" hat der französische Fotograf Florian Beaudenon Menschen von oben fotografiert - und schenkt uns mit seiner Kameraperspektive einen neuen Blick aufs Leben.

Es lohnt sich immer, die Perspektive zu wechseln. Mit etwas Glück sieht man dann die Welt mit anderen Augen. Eine andere Sicht auf das Leben gewährt uns auch der französische Fotograf Florian Beaudenon. Statt Menschen von vorne zu fotografieren, stieg er auf eine Leiter und fotografierte sie von oben - und ermöglicht es uns, Alltagssituationen aus einer Perspektive zu beobachten, die wir nur selten einnehmen. Entstanden ist die Fotoreihe "Instant Life", die alltägliche und intime Momente festhält.

Wir sehen eine Frau, wie sie in der Badewanne liegt und bei einem Schaumbad entspannt. Eine andere Frau sitzt auf einem Stuhl und bindet sich die Schuhe zu. Eine andere sitzt auf dem Sofa und liest ein Buch. Wir kennen diese Szenen, weil wir sie selbst immer wieder erleben. Weil wir aber die Protagonisten unseres Lebens sind, kennen wir sie nicht aus dieser Perspektive.

Eigentlich fotografiert Beaudenon mit beiden Beinen am Boden. Die Idee für "Instant Life" entstand eher zufällig, als ein Shooting misslang, weil das Licht im Raum nicht passte. "Ich sah eine Leiter, bin draufgestiegen und habe ein Bild geschossen, als das Model Pause hatte. Ich liebte die Idee, dass wir das Model nicht erkennen können, dafür aber die ganze Szene überblicken", so der Fotograf. Das sei das Besondere an dieser Kameraperspektive. "Ich kann den ganzen Raum einfangen, wie ein Puppenhaus. Würde ich vor den Menschen stehen, könnte ich nicht zeigen, was hinter mir oder meinem Gegenüber ist", sagt Beaudenon. Und weil man keine Gesichter in seinen Bildern sieht, sollen sie den Betrachter dazu bringen, sich mit den Personen in den Bildern zu identifizieren und zu sagen: 'Das könnte ich sein!" Die simple Botschaft hinter seinen Bildern fasst Beaudenon so zusammen: "Genieße dein Leben!"

"Instant Life" - der Alltag von oben

Fotoprojekt: Wie "Instant Life" den Blick aufs Leben verändert

Lies auch

Wie ein Blick von oben die Sicht verändert

Der französische Fotograf Florian Beaudenon (26) lebt seit fünf Jahren in Paris. Bevor er anfing, zu fotografieren, arbeitete er als Programmierer. Mehr Informationen zu Florian Beaudenon und weitere Bilder aus der Reihe "Instant Life" finden Sie auf der Seite des Fotografen unter florianbeaudenon.com.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.