Geld spenden: 4 wertvolle Tipps!

Winterzeit ist Spendenzeit! Doch oft fällt es uns schwer, vertrauenswürdige Projekte zu finden. Wir geben dir praktische Tipps zum Geld spenden.

Geld spenden: 4 wertvolle Tipps!

1. Zeit nehmen

  • Spenden ist eine freiwillige Leistung! Lass dich von niemandem unter Druck setzen! Manche Bettler oder Helfer von einer Organisation buhlen regelrecht penetrant um Spender.
  • Informiere dich als Spender gezielt über verschiedene Organisationen und nimm dir zwei bis drei in die engere Auswahl. Vielleicht liegt dir die Bekämpfung einer Krankheit, z. B. Blutkrebs, oder die Wasserversorgung in einer bestimmten Region besonders am Herzen.
  • Der Unterstützung von Knochenmarkspenden hat sich die DKMS verschrieben.
  • Wenn du allgemein nicht weißt, welchen Institutionen du trauen kannst: Das DZI – Deutsches Sozialinstitut für soziale Fragen – prüft Organisationen hinsichtlich der Verwendung von Spendengeldern und vergibt das anerkannte DZI-Spendensiegel.
  • Der Deutsche Spendenrat ist zudem der Dachverband für Spenden sammelnde Organisationen. Insbesondere unlautere Methoden der Spendenwerbung sollen unterbunden werden.

2. Langfristig spenden

  • Grundsätzlich helfen alle Formen von Spenden, Projekte voranzutreiben. Am nachhaltigsten sind jedoch Dauerspenden, um langfristig ein Projekt zu unterstützen.
  • Zum einen kannst du eine Patenschaft für ein Waisenkind in einem anderen Land übernehmen. Willst du jedoch nicht einzelne Personen, sondern öffentliche Projekte fördern, bieten sich auch Patenschaften für Entwicklungsprojekte an. Diese benötigen oft langfristig Gelder zur kontinuierlichen Nutzung und Wartung.
  • Tipp: Mit einem Dauerauftrag kannst du regelmäßig einen Betrag deiner Wahl spenden und brauchst nicht jedes Mal eine aufwändige Überweisung mit IBAN und BIC ausfüllen. Natürlich kannst du deine Hilfe auch jederzeit einstellen oder ändern.

3. Was soll ich spenden?

  • Viele Menschen fangen nie an zu spenden, weil sie glauben, man müsse hohe Beträge aufbringen! Das ist natürlich Unsinn. Gerade in armen Ländern zählt jeder Euro und Kleinvieh macht auch Mist!
  • So kannst du auch schon mit 1 Euro im Monat Patenschaften übernehmen oder mit einer 10 Euro Spende den Bau eines Brunnens fördern. Es gibt für jedes Budget das passende Projekt.
  • Daher ist es überhaupt nicht entscheidend, wieviel du verdienst. Viele Menschen haben in ihrem eigenen Leben keine hohen finanziellen Rücklagen und denken deshalb nicht an eine Spende. Aber selbst als Arbeitsloser hast du in Deutschland vermutlich mehr Geld, als die meisten Menschen auf dieser Welt. Frag dich also genau, ob es wirklich am Geld oder an deiner Einstellung liegt! Und wie schon gesagt, natürlich bist du nicht zum Spenden verpflichtet. Es ist deine freie Entscheidung.
  • Auch Sachspenden können je nach Organisation hilfreich sein. Vielleicht hast du Klamotten oder Spielsachen, die bei dir nur im Regal verstauben? In jeder Stadt gibt es Tafeln, die sich über jede Hilfe freuen.
  • Tipp: Für Hilfen in entfernten Ländern sind Geldspenden Sachspenden vorzuziehen. Sie können flexibler eingesetzt werden und teure Transportkosten entfallen.

4. Wie viel kommt von meiner Geldspende überhaupt an?

  • Bei renommierten Organisationen mit Spendensiegel brauchst du kein schlechtes Gefühl bezüglich Missbrauchs der Gelder haben. Bei kleineren Instituten ist es wichtig, auf die Ausstellung von Spendenquittungen und die Anerkennung als gemeinnützige Initiative Wert zu legen. Letztendlich wirst du auch ein Gespür für die Organisation entwickeln, gerade wenn du den persönlichen Kontakt gesucht hast.
  • Natürlich gibt es auch Kosten für Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit, die von den Organisationen getragen werden müssen. Laut DZI ist ein Wert unter 30 Prozent noch im Rahmen – der Durchschnitt liegt allerdings bei 14 Prozent.

In der Weihnachtszeit sind wir in Geberlaune. Du fragst dich: Warum feiern wir Weihnachten? Hier erfährst du es. 

Neben einer Spende möchtest du auch deine Familie reich beschenken? Ob Geschenke für Väter, die sich nichts wünschen oder Nikolausgeschenke: Wir versorgen dich mit kreativen Geschenkideen.

Videotipp:  Zu Besuch bei der Tungteiya-Kooperative in Nord-Ghana

Beauty: Zu Besuch bei der Tungteiya-Kooperative in Nord-Ghana
Tiko

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.