Batterien entsorgen: So machst du es richtig!

Wir benutzen sie alle und stehen immer wieder vor dem Problem: Wie kann ich meine Batterien entsorgen? Wir zeigen dir, wie es geht!

Batterien entsorgen: Was steckt in Batterien?

Batterien sind unglaublich praktisch und stecken in vielen nützlichen Geräten. Ob Wecker, Lichterketten oder Küchenwaagen – ohne die Batterie wäre vieles komplizierter. Doch Batterien enthalten auch gefährliche Bestandteile.

  • Schwermetalle
  • Quecksilber
  • Cadmium
  • Blei

Wenn Batterien über den Hausmüll ins Grundwasser gelangen, beeinträchtigt es die Umwelt und das Trinkwasser wird geschädigt. Wir schaden uns letztlich also selber, wenn wir die Entsorgung von Batterien nicht fachgerecht durchführen.

Zusätzlich bestehen Batterien auch aus vielen Rohstoffen, die nicht fürs Recycling in Frage kommen.

  • Zink
  • Eisen
  • Nickel
  • Silber

Du siehst, die Batterien aus deinen Geräten müssen auf speziellem Wege zur Entsorgung gegeben werden. Die Fragen, wie das funktioniert, beantworten wir dir jetzt.

Batterien entsorgen: Gesetz schreibt Rücknahme vor

Damit die Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren funktioniert, gibt es mittlerweile ein Batteriegesetz (Battg), dass die Hersteller zur Rücknahme von Altbatterien verpflichtet.

Ein sogenanntes Rücknahmesystem, das “Gemeinsame Rücknahmesystem Batterien“, organisiert die Rücknahme der leeren Altbatterien durch die Verkäufer. Diese leiten die Batterien dann an die ursprünglichen Hersteller weiter. Damit hat das System Ähnlichkeit mit dem PET-Pfandflaschen Prinzip.

Batterien entsorgen: Hier wirst du sie los!

  • Supermarkt/Geschäfte: Überall, wo du Batterien kaufen kannst, kannst du sie auch zurückgeben. Dafür gibt es im Eingangsbereich Sammelstellen, die dafür vorgesehen sind. Es ist völlig irrelevant, wo du die Batterien vorher gekauft hattest. Zurückgeben kannst du sie überall.
  • Gelbe Boxen: Für größere Akkus, wie zum Beispiel in deinem Smartphone oder Laptop, gibt es gelbe Boxen in Bau- und Elektromärkten.
  • Wertstoffhof: Hier wirst du alle Arten von Batterien los.
  • Tankstellen: Hier kannst du wie in Supermärkten kleinere Batterien und Akkus abgeben.

In der Regel findest du bei all diesen Orten gesondert ausgewiesene Sammelstellen für die einfache Entsorgung. Wichtig ist, dass du verstanden hast, dass Batterien und Akkus auf keinen Fall in den Hausmüll gehören.

Batterien entsorgen: Wo lagere ich meine alten Batterien?

Vielleicht benutzt du so viele Gerätebatterien, dass du für die Entsorgung nicht jede Woche zum Supermarkt rennen möchtest. Für die Aufbewahrung leerer Altbatterien und Akkus solltest du folgende Punkte beachten:

  • Temperatur: Batterien nicht in direkter Sonneneinstrahlung lagern, sonst besteht die Gefahr, dass sie auslaufen oder aufgehen. Ein kühler, trockener Ort ist zu empfehlen.
  • Sicher: Batterien gehören nicht in die Nähe von Kindern oder Haustieren. Lass sie also nicht wild in der Wohnung herum liegen, sondern schaffe dir eine abgetrennte Ablage dafür.
  • Auslaufen: Wenn Batterien ausgelaufen sind, nimm dir ein Tuch oder Handschuhe und fasse sie nicht mit deinen bloßen Händen an. Zur Abgabe bei den Sammelstellen packst du diese am besten in einen Plastikbeutel.

Batterien entsorgen: 3 weitere Tipps!

  • Datum: Achte schon beim Kauf auf das Mindesthaltbarkeitsdatum. Auch wenn du die Batterie nicht benutzt, verliert sie mit der Zeit an Power.
  • Modell: Idealerweise verwendest du in einem Gerät Batterien vom selben Hersteller. Diese haben eine nahezu identische Laufzeit und du verhinderst lästige Funktionsprobleme aufgrund halber Leistung.
  • Blei: In Autos und anderen Fahrzeugen befinden sich meistens Starterbatterien aus Blei. Auch hier gilt: Hausmüll verboten! Dafür gibt es sogar Bußgelder bis zu 2500 Euro. Aufgrund des bereits vorgestellten Batteriegesetzes (BattG) müssen diese auch von den Händlern zurückgenommen werden.

Du hast auch Geräte zum Entsorgen? Wir zeigen dir, wie du Elektromüll entsorgen kannst. Außerdem wichtig, Tapete entsorgen: So geht’s! Und wenn du schon gerade dabei bist: Auch Styropor entsorgen will gelernt sein ...

Videotipp: So viel Abfall entsteht durch Tampons und Binden

So viel Müll entsteht durch Tampons
Tiko

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Batterien entsorgen: Batterien werden in Müllsack gelegt
Batterien entsorgen: So machst du es richtig!

Wir benutzen sie alle und stehen immer wieder vor dem Problem: Wie kann ich meine Batterien entsorgen? Wir zeigen dir, wie es geht!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden