Druckerpatronen entsorgen - was muss ich beachten?

Die Farbkartusche ist leer - wie kann ich nun meine Druckerpatronen entsorgen? Darf ich sie in den Hausmüll werfen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Das kennt wohl jeder, der einen Drucker zu Hause hat: Das Gerät piepst laut und zeigt an: Farbpatrone leer! Und nun? Was machen wir mit den leeren Druckerpatronen?

Darf ich leere Druckerpatronen in den Hausmüll schmeißen?

Die einfachste Lösung wäre doch, die leeren Tintenpatronen oder Tonerkartuschen einfach zu Taschentüchern, Essensresten und Co. in den Hausmüll zu werfen. Und das ist eigentlich auch nicht verboten.

Aber nicht alles, was erlaubt ist, sollte man auch tun. Denn leere Druckerpatronen bzw. Toner bestehen aus:

  • Plastik (die Patrone an sich)
  • Metall (Platinenteile und Kontakte)
  • Chemie (Reste der Tinte)

Dass diese Kombination nicht ohne ist, leuchtet ein. Deswegen ist das Entsorgen im Hausmüll die einfachste, aber auch die "schmutzigste" Variante

Wie kann ich meine Druckerpatronen noch entsorgen?

Wenn du die leeren Kartuschen also besser nicht in den Restmüll sollen - wohin dann? Die Möglichkeiten der umweltgerechten Entsorgung sind vielfältig - folgende bieten sich zum Recycling an:

  • Örtlicher Abfallhof - du kannst deine Patronen einfach zum Recyclinghof in deiner Stadt bringen. Hier kümmern sich dann Experten um die umweltgerechte Entsorgung. Nähere Infos zum Angebot und zur Entsorgung von Elektroschrott in deinem Ort findest du im Internet.
  • Sammelstellen für leere Patronen - in vielen Städten werden leere Druckerpatronen auch in Sammelboxen an öffentlichen Orten (zum Beispiel im Rathaus oder in Supermärkten) gesammelt und dann der Entsorgung zugeführt. 
  • Zum Hersteller zurückschicken - Anbieter von Druckern und Druckerpatronen sind verpflichtet, leere Verbrauchsmaterialien zurückzunehmen und fachgerecht zu entsorgen. Hierfür kannst du auf den Websites der meisten Hersteller bereits frankierte Etiketten herunterladen und die Patronen dann per Post hinschicken. Nähere Infos auf den Websites der Anbieter.

Druckerpatrone leer - was kann ich noch machen?

Natürlich musst du eine leere Druckerpatrone bzw. Toner nicht unbedingt entsorgen. Viele Patronenhüllen lassen sich wie Mehrwegflaschen erneut mit Tinte füllen und mehrfach benutzen. Hierfür kannst du in spezielle Tinten-Shops in deiner Stadt gehen oder dir Nachfüll-Sets zum Beispiel online bestellen.

Achtung: Die Hersteller warnen immer wieder, dass nachgefüllte Druckerpatronen qualitativ schlechtere Druckergebnisse erzeugen würden. Hier solltest du einfach ausprobieren, ob dir die Farb-Qualität reicht oder ob du doch lieber auf neue Patronen zurückgreifst.

Videotipp: Alufolie hat zwei verschiedene Seiten - welche solltest du benutzen?

Alufolie: Frau hält eine Rolle Aluminium-Folie in der Hand

Übrigens: Fragst du dich, wie du deine Heizung entlüften oder den Thermomix reinigen kannst? Auch da haben wir Tipps für dich! Außerdem verraten wir dir, wie du einen Reißverschluss reparieren oder deinen Monitor reinigen kannst.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Druckerpatronen entsorgen
Druckerpatronen entsorgen - was muss ich beachten?

Die Farbkartusche ist leer - wie kann ich nun meine Druckerpatronen entsorgen? Darf ich sie in den Hausmüll werfen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden