10 Nagellackentferner-Hacks, die dein Leben leichter machen

Von heute an ist Nagellackentferner dein bester Freund im Haushalt - versprochen! Wir verraten, was das Wundermittel alles kann.

hat wohl jede Frau zu Hause. Doch außer zum Entfernen der liebsten Nagellackfarbe benutzen wir ihn wohl nicht. Bis jetzt! Denn das flüssige Wundermittel hat noch viel mehr drauf. Dank des oft darin enthaltenen Acetons, einem starken Lösungsmittel, ist Nagellackentferner ein echter Allrounder im Haushalt.

#1: Lederschuhe reinigen

Abgenutzte Stellen am Schuh vorsichtig mit Nagellackentferner betupfen. Danach mit einer leichten Seifenlauge abwaschen, trocknen und wie gewohnt mit Lederpflege behandeln. Ihr werdet staunen, der Schuh sieht wieder wie neu aus.

#2: Filzstift von den Wänden entfernen

Na, haben sich die Kleinen wieder ausgetobt? Keine Panik! Mit Nagellackentferner lässt sich die Farbe von allen glatten Oberflächen kinderleicht wieder entfernen. Klappt übrigens auch bei Tintenflecken.

#3: Sekundenkleber von den Fingern entfernen

Ihr kennt das: Einmal mit Sekundenkleber hantiert, schon sind die Finger voll damit. Ein Wattepad mit Nagellackentferner löst das Problem im Nullkommanichts. Aber Vorsicht: Die Hände danach unbedingt gut waschen, da das Aceton nicht auf der Haut bleiben darf!

#4: Andere Kleberreste entfernen

Was Sekundenkleber entfernen kann, hat auch kein Problem mit Kleberesten von Aufklebern. Mit einem Lappen und ein paar Tropfen Nagellackentferner können selbst die hartnäckigsten Klebstoffe von Fenstern, Wänden und Co. beseitigt werden.

#5: Kratzer auf dem Display entfernen

Da passt man mal nicht auf und schon sind unzählige kleine, feine Kratzer auf dem empfindlichen Handy-Display oder der Uhr. Wie gut, dass es Nagellackentferner gibt. Der erspart euch nämliche eine teure Reparatur. Ist das Display aus Kunststoff, reicht es schon, es mit einem weichen - mit Nagellackentferner beträufelten - Lappen zu behandeln. Dazu ganz vorsichtig und sanft so lange über das Display reiben, bis die Kratzer unsichtbar sind. Das Aceton löst das Plastik auf und die Reibung sorgt dafür, dass es wieder zu einer glatten und makellosen Oberfläche verschmilzt.

#6: Fliesen und Co. von dreckigen Schlieren entfernen

Schmutzige Schuhe hinterlassen oft hässliche Schlieren auf unseren Fliesen. Und ist der Schmutz erst mal getrocknet, hilft nur noch langes und kräftezehrendes Schrubben. Leichter geht es zum Glück mit Nagellackentferner.

#7: Farbflecken auf Fensterrahmen und Möbeln entfernen

Ups, ist beim Streichen etwas daneben gegangen? Dann bloß nicht versuchen, die Farbe mit einem Spachtel abzukratzen. Denn bis auf Kratzer bringt das leider gar nichts. Besser: Den Fleck kurz mit Nagellackentferner einweichen und einem Lappen abwischen.

#8: Eingebranntes Plastik auf Metall entfernen

Wer schon mal versehentlich einen Plastikbeutel- oder Löffel auf der metallenen Herdplatte liegen gelassen hat, kennt das: geschmolzenes Plastik stinkt nicht nur, es lässt sich auch kaum entfernen. Auch hier hilft Nagellackentferner! Dazu mit einem getränkten Tuch sanft über das Plastik reiben - et voilà.

#9: Eingetrockneten Nagellack wieder flüssig machen

Der Klassiker unter den Nagellackentferner-Hacks: Dein Lieblings-Nagellack ist eingetrocknet oder nur noch eine zähflüssige Masse? Dann bloß nicht wegschmeißen! Einfach ein paar Tropfen Nagellackentferner in das Fläschchen geben, gut schütteln und schon ist der Nagellack wieder wie neu.

#10: Die Tastatur reinigen

Egal, ob ihr in einen neuen Job startet oder eure Tastatur einfach mal so reinigen wollt - mit Nagellackentferner werden die Tasten wieder blitzeblank. Einfach ein Wattepad mit der Flüssigkeit benetzen und damit über die Tastatur streifen. Den Unterschied werdet ihr sofort sehen!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Nagellackentferner-Tricks, die das Leben leichter machen
10 Nagellackentferner-Hacks, die dein Leben leichter machen

Von heute an ist Nagellackentferner dein bester Freund im Haushalt - versprochen! Wir verraten, was das Wundermittel alles kann.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden