Frittieröl entsorgen: So geht‘s richtig

Beim Entsorgen von altem Speiseöl und Frittierfett gibt es einige Regeln zu beachten. Wir verraten dir, wie du dein Frittieröl entsorgen kannst.

Frittiertes Essen ist lecker! Aber wenn die Pommes nach einigen Frittiergängen plötzlich nach den Chicken Nuggets vom letzten Sonntag schmecken, wird es höchste Zeit das Frittieröl zu wechseln. 

Frittieröl entsorgen: So nicht! 

  • Abfluss: Auf keinen Fall solltest du das alte Frittierfett oder Speiseöl aus der Fritteuse in den Abfluss schütten oder die Toilette runterspülen. Fett und Öl sind nicht wasserlöslich und können die Abflusskanäle oder deine eigenen Rohre verkleben, im schlimmsten Fall sogar bis ins Grundwasser gelangen. 
  • Biotonne: Auch in der Biotonne oder auf dem Komposthaufen haben Altfett und -öl nichts zu suchen, da sie sich nicht zersetzen. 
  • Beachte, dass dir bei einer falschen Entsorgung ein Bußgeld drohen kann. Die Höhe der Strafen kannst du dem aktuellen Bußgeldkatalog entnehmen. 

Frittieröl entsorgen: So geht‘s richtig 

  • Restmülltonne: Kleinere Mengen Speiseöl oder Frittierfett können im Restmüll entsorgt werden. Der Hausmüll wird in Deutschland in Müllverbrennungsanlagen verbrannt – und Fett und Öle sind hervorragende Brennstoffe. Um die Restmülltonne nicht mit Öl zu verkleben, musst du das Speiseöl natürlich anständig verpacken. Falls du den Behälter, in dem es verkauft wurde, nicht mehr zur Hand hast, kannst du es in eine unversehrte und dichte Plastiktüte füllen, die du sorgsam verschließt. Festes Frittierfett kannst du einfach mit ein paar Lagen Zeitungspapier umwickeln. 

Tipp: Nimm eine Tüte Katzenstreu, schneide sie oben auf und gieße das Speiseöl direkt aus dem Topf oder der Fritteuse hinein. Die feste Papiertüte kannst du dann einfach wieder zusammendrücken oder zubinden. Die Streu bindet die Flüssigkeit und drumherum bleibt alles trocken. Obendrein landet kein Plastik im Müll, das eigentlich in die gelbe Tonne oder den gelben Sack gehört. Katzenstreu bekommst du im Zooladen und in fast jeder Drogerie. 

  • Recyclinghof: Wenn du größere Mengen Frittieröl oder Frittierfett entsorgen willst, solltest du es zum Wertstoffhof bringen. In der Regel ist die Entsorgung kostenlos, ab einer gewissen Menge können aber gegebenenfalls Gebühren anfallen. Erkundige dich sicherheitshalber, wieviel Liter du kostengünstig dort abgeben kannst. Damit beim Transport nichts schiefgeht, solltest du darauf achten, das Öl in einem dicht verschließbaren Behälter zu verpacken. Am besten füllst du es wieder in die Originalverpackung. Ansonsten bieten sich auch Flaschen oder Kanister an. Frittierfett lässt sich recht einfach in Tüten oder in Zeitungspapier gewickelt transportieren. 
  • Verschenken: Richtig gelesen. Manche Autos sind so modifiziert, dass sie mit Speiseöl als Treibstoff fahren können. Wer ein solches Auto besitzt, wird dir deine Abfälle gerne abnehmen. Erkundige dich im Internet. Suche nach dementsprechenden Anzeigen oder gib selbst eine auf. Auf diese Weise sparst du dir den Weg zum Recyclinghof und Autobesitzer und Umwelt freuen sich über deine Müll-Spende. 
  • In der Regel solltest du nach sechs bis acht Frittiergängen das alte Fett oder Frittieröl entsorgen. Es bindet den Geschmack der jeweiligen Speise und gibt ihn an die nächste weiter. 

Frittieröl entsorgen: Bußgeld bei falscher Entsorgung 

Eine nicht ordnungsgemäße Entsorgung von Frittierfett kann dich teuer zu stehen kommen. Der Bußgeldkatalog sieht je nach Bundesland und Menge verschiedene Preiskategorien vor. Es wird unterschieden in Mengen bis 0,5 Liter, 1 Liter und mehr als 2 Liter. Bei größeren Mengen liegt das Bußgeld laut aktuellem Bußgeldkatalog in manchen Bundesländern sogar im dreistelligen Bereich.

Ist das Öl auf der Kleidung gelandet, können hilfreiche Hausmittel Abhilfe leisten. Was du beim Fettflecken entfernen beachten musst und weitere Wäsche-Tipps findest du auf unserer Pinterest-Pinnwand.

Der Fleck muss weg!
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Frittieröl entsorgen: Pommes in Frittieröl
Frittieröl entsorgen: So geht‘s richtig

Beim Entsorgen von altem Speiseöl und Frittierfett gibt es einige Regeln zu beachten. Wir verraten dir, wie du dein Frittieröl entsorgen kannst.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden