VG-Wort Pixel

Garderoben-Ideen Schöne Inspiration für den Flur

Garderoben-Ideen: Leiter als Garderobe
© New Africa / Shutterstock
Als besonderes Highlight für euren Flur haben wir hier ausgefallene Garderoben-Ideen für euch zusammengesucht. Lasst euch inspirieren!

Die Garderobe ist meist das erste Objekt, das wir beim Betreten einer Wohnung oder eines Hauses sehen. Damit diese auch besonders stylisch hervortritt, haben wir hier die kreativsten Garderoben-Ideen für euch zusammengestellt, die sich ganz einfach selber bauen oder basteln lassen!

Garderoben-Ideen für einen stylischen Flur

Back to Nature

Für Naturliebhaber wird der Eingangsbereich so direkt zum Ruhepool: Eine Tapete mit filigran aufgemalten Bäumen und zwei montierte Birkenstämme schaffen ein Arrangement, dass die Natur ins Haus holt.

Upcycling deluxe

Aus alten Schlitten kann man im Handumdrehen eine Garderobe bauen. Dafür müsst ihr diese nur an der Wand montieren – und schon strahlt euer Flur im Nostalgie-Charme. 

Gut geschnürt

Das filigrane Kunstwerk bietet die Möglichkeit, ausgewählte Kleidungsstücke in Szene zu setzen. Dafür könnt ihr kreuz und quer eine Schnur über Haken am Rand spannen. 

Schlicht und minimalistisch

Wer es lieber minimalistisch im Flur mag, setzt auf gerade Formen und reduzierte Farben. So lassen sich simple Rundholzstangen mit Seil und Haken als Garderobe nutzen. 

Garderobe im Boho-Stil

Für eine Portion Boho-Style bietet sich ein rustikaler Treibholzast an. Die gelöste Rinde und die abgerundete, gräuliche Oberfläche verleihen dem Naturprodukt seinen ganz eigenen Charme. 

Wohnen im Industrial Style

Messingrohre als Garderobe werden zum stylischen Blickfang. In Kombination mit weißen Möbeln erhält die offene Garderobe einen ruhigen Kontrast.  

Garderoben-Ideen: Das Highlight im Flur

Der erste Blick beim Betreten der Wohnung fällt meist auf die Garderobe. Logisch, dass diese nicht gerade Chaos entblößen soll! Deswegen haben wir hier ein paar Tipps für euch, wie die Garderobe zum Hingucker wird:

  • Achtet darauf, die Größe der Garderobe eurer Kleidungswahl anzupassen: Packt saisonal nicht benötigte Kleidung weg und lasst nur die Kleidungsstücke im Flur, die ihr wirklich braucht. So bleibt alles schön übersichtlich und ordentlich. Entsprechend der Kleidungsanzahl sollte auch die Garderobengröße beziehungsweise die Hängemöglichkeiten oder Haken geplant werden. 
  • Schafft euch neben der Garderobe genügend Ablagefläche und Stauraum, falls ihr Schuhe und Kleinigkeiten wie z. B: Schal, Mütze, Hüte, Tücher etc. im Flur mit unterbringen wollt. Wer sehr viele Kleinigkeiten im Eingangsbereich des Flures verstauen möchte, sollte eher zu verschließbaren Aufbewahrungsmöglichkeiten greifen, wohingegen offene Regale sich für wenige ausgewählte Dinge eignen, die schnell greifbar sein müssen.
  • Richtet die Garderobe neben dem ästhetischen Aspekt unbedingt funktional aus: Bei Bedarf kann ein Schirmständer Platz finden oder ein Spiegel, um noch mal eben schnell das Outfit zu überprüfen. Auch eine kleine Sitzgelegenheit neben dem Schuhschrank kann bei entsprechendem Platz von Vorteil sein.
  • Integriert das Garderoben-Design in das Gestaltungskonzept des Flures. Bei einem kleinen Flur bietet sich eine filigrane, geradlinige Garderobe an, die Struktur schafft. Ist hingegen mehr Platz zur Verfügung, kann auch eine größere Garderobe mit versetzten Haken und mehr Möbel für Stauraum untergebracht werden.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Ideen zum Einrichten eurer Wohnung? Hier haben wir die besten Tipps zum Flur einrichten, für eine Wandgestaltung im Wohnzimmer oder für Wanddeko Ideen.

In unserer Brigitte Community kannst du dich mit anderen über Deko-Ideen, DIY-Trends und Tipps und Tricks rund ums Wohnen und Selbermachen austauschen.


Mehr zum Thema