Kaffeeflecken entfernen: Die besten Tipps

Beim Kaffeetrinken kurz nicht aufgepasst und schon haben wir einen Fleck in der Kleidung oder auf der Tischdecke. Aber keine Sorge! Mit den richtigen Hausmitteln könnt ihr ganz einfach Kaffeeflecken entfernen.

Nur ungern greifen wir zu chemischen Fleckenentfernern. Zum Glück gibt es hilfreiche Hausmittel, die garantiert in jedem Haushalt vorhanden sind. Wie beim Rotweinflecken entfernen gilt auch beim Kaffeeflecken entfernen: je schneller wir die Flecken behandeln, desto leichter gehen sie aus Kleidung und Co. raus.

Frische Kaffeeflecken entfernen: Diese Hausmittel helfen

  • Lauwarmes Wasser: Ist die waschbare Kleidung oder die Tischdecke mit schwarzem Kaffee verdreckt, sollte zuerst ein Küchenpapier aufgelegt werden, damit die Flüssigkeit aufgesaugt wird. Danach geht's ans Einweichen der Flecken in lauwarmen Wasser. Anschließend wie gewohnt waschen.
  • Mineralwasser: Bei frischen Flecken kann Mineralwasser zum Einsatz kommen. Einfach auf den Kaffeefleck gießen und mit einem Baumwolltuch abtupfen. Die Kohlensäure lässt den Fleck verschwinden. Diese Methode hilft auch bei Kaffeeflecken auf dem Teppich oder auf dem Sofa.
  • Waschmittel: Bei einem frischen Fleck von einem Kaffee mit Milch sollte Waschmittel zu dem Wasserbad hinzugegeben werden. Nach 5 bis 10 Minuten Einwirkzeit ist der Fleck weg. Im Anschluss das Textilstück wie gewohnt waschen.
  • Spülmittel/ Flüssigseife: Ihr habt kein Waschmittel parat? Dann kann ebenso gut Spülmittel oder Flüssigseife helfen. Auch bei Fettflecken entfernen einsetzbar. 
  • Backpulver: Ein wahrer Alleskönner unter den Hausmitteln: Backpulver. Das Pulver auf den Kaffeefleck geben, damit es den Kaffee aufsaugt, anschließend Wasser auf den Fleck geben und mit einem feuchten Tuch bearbeiten oder mit einer Kleiderbürste abbürsten. Doch aufgepasst: bei farbigen Textilien kann Backpulver bleichend wirken. Es hilft aber auch beim Kaffeemaschine entkalken! 😉
  • Salz: Eine Alternative zum Backpulver ist Salz - die Anwendung bleibt gleich. Dieses Wundermittel hilft auch wunderbar zum Blutflecken entfernen und darüber hinaus beim Backofen reinigen.

Frische Kaffeeflecken entfernen: Spezialfälle

  • Milch: Weiße Textilien mit Kaffeeflecken können wir in Milch einweichen und danach unter warmem Wasser ausspülen.
  • Shampoo: Bei empfindlichem Material, wie Seide und Wolle, ist Vorsicht geboten. Wasser mit etwas Shampoo auf den Fleck geben und leicht abtupfen. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen.

Eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen: Diese Hausmittel helfen

  • Gallseife: Waschbare Textilien mit einem Fleck können mit Gallseife behandelt werden. Den Fleck etwas anfeuchten und die Gallseife einmassieren. Das Ganze einwirken lassen und anschließend mit klarem Wasser abspülen.
  • Spülmaschinentabs: Eine Lösung aus Spülmaschinentabs und warmem Wasser kann ebenfalls auf den Kaffeefleck aufgetragen werden. Einwirken lassen und ausspülen.
  • Salz bzw. Natron oder Backpulver: Wie bereits oben bei den frischen Flecken beschrieben, helfen diese drei Hausmittel bei Kaffeeflecken - auch bei eingetrockneten! 😉
  • Waschsoda: Zum Kaffeeflecken entfernen kann auch warmes Wasser zusammen mit Waschsoda benutzt werden. Den Fleck darin einweichen und anschließend das Textilstück wie gewohnt waschen.

Eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen: Spezialfälle

  • Salmiakgeist: Ist Kaffee auf Filz gelandet, kann eine Mischung aus Wasser und Salmiakgeist Wunder bewirken. Einfach den Fleck mit der Lösung betupfen. 
  • Alkohol oder Spiritus: Purer Alkohol oder Spiritus entfernen Kaffeeflecken aus Seide und Wolle (und aus anderen nicht waschbaren Stoffen). Einfach vorsichtig die betroffene Stelle betupfen. Das Ganze funktioniert ebenso bei Teppichflecken (falls die oben erwähnte Mineralwassermethode nicht funktioniert). Mehr dazu findet ihr hier: Teppich reinigen.

Alles, was den Haushalt leichter macht und Zeit spart, findet ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand. Hier gibt es die besten Tipps und Tricks.

Doch, echt: DAFÜR ist das Fach unter dem Backofen da!
Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.