Kratzer im Laminat: Was hilft?

Kratzer im Laminat? Wie du kleine Macken und tiefe Kratzer problemlos ausbessern kannst und dein Boden in neuem Glanz erstrahlt, kannst du hier nachlesen.

Laminat ist der Dauerbrenner unter den Fußbodenbelägen. Laminatboden sieht aus wie Holz, ist aber deutlich preisgünstiger als Parkett oder Dielen aus echtem Holz und lässt sich auch als Laie in den heimischen vier Wänden leicht verlegen.

Doch anders als Holzparkett kann man das Laminat nicht einfach abschleifen, wenn es mit den Jahren gelitten hat und voller Kratzer ist. Doch Heimwerker aufgepasst! Mit diesen DIY-Haushaltstipps könnt ihr Laminat reparieren und unschöne Kratzer spielend leicht ausbessern.

Kratzer im Laminat: Speise- oder Babyöl hilft

Oberflächliche Kratzer im Laminat lassen sich hervorragend mit Öl ausbessern. 

  • Zunächst solltest du die beschädigte Stelle des Laminats gründlich reinigen und gut trocknen lassen. Die besten Tipps gibt es hier: Laminat reinigen.
  • Nun verreibst du etwas Öl mit einem Tuch auf dem Kratzer – und siehe da: Er ist verschwunden.
  • Tiefe Beschädigungen lassen sich mit Öl natürlich nicht wegzaubern, aber für kleine Unebenheiten eignet sich dieser Haushaltstrick allemal.
  • Aber Vorsicht: Das Öl macht den Fußboden rutschig. Wische also überschüssiges Öl um den Kratzer herum sorgfältig auf.

Kratzer im Laminat: Farbstifte für Laminat helfen

Hast du einen Kratzer im Laminat entdeckt, der klein und nur oberflächlich ist, kannst du auf einen speziellen Lackstift für Böden und Möbel zurückgreifen.

  • Besorge den Lackstift in der passenden Farbschattierung.
  • Das Laminat sollte vor der Anwendung staub- und fettfrei sein.
  • Nun ist eine ruhige Hand gefragt. Du solltest tatsächlich nur den Kratzer und nicht das umliegende Material anmalen.
  • Gerät doch etwas Farbe neben den Kratzer, wische sie so schnell wie möglich mit einem feuchten Tuch weg.
  • Lasse die Farbe gut trocknen und schon ist der Kratzer verschwunden.

Kratzer im Laminat: Reparaturset für Laminat hilft

Reparatursets für Laminatböden bekommst du in jedem Baumarkt. Im Reparaturset enthalten sind verschiedenfarbige Stangen Wachs, Schleifpapier, ein Hobel sowie ein Spachtel mit Rillen. Das Mischen der Farbtöne und das Imitieren der Maserung fordert Geschick und sollte von einem erfahrenen Heimwerker übernommen werden.

  • Achte beim Kauf vom Reparaturset auf den richtigen Farbton.
  • Reinige den Laminatboden.
  • Das Füllwachs muss erwärmt und dann auf die Macke aufgetragen werden.
  • Schaue dir die Maserung im Laminat genau an und versuche, sie mit den verschiedenen Farben nachzuempfinden. 
  • Der Kratzer wird komplett mit dem helleren Füllwachs gefüllt. Überschüssiges Material wird mit dem Hobel abgenommen.
  • Nun kommt der dunklere Farbton zum Einsatz. Gib das dunklere Wachs auf den Kratzer.
  • Beide Wachse werden miteinander vermischt, indem du mit dem Spachtel mit Rillen das überschüssige Wachs abträgt. So entsteht eine Maserung, die der des Laminats ähneln und ein natürliches Muster ergeben sollte. 
  • Abschließend zeihst du eventuell vorhandene Wachsreste mit dem Hobel ab und lässt deine Reparatur gut trocknen.

Kratzer im Laminat: Spachtelmasse für Laminat hilft

Spachtelmasse zum Reparieren von Laminat kannst du gebrauchsfertig in jedem Baumarkt besorgen. Diese Methode ist besonders geeignet für tiefe und schmale Kratzer.

  • Achte auf den passenden Farbton. Gibt es keine geeignete Spachtelmasse für dein Laminat, kannst du auch mehrere Massen miteinander vermischen.
  • Denke daran, den Laminatboden gut zu reinigen.  
  • Knete die Spachtelmasse gut durch, so dass sie weich und formbar wird. 
  • Nun kannst du die Masse in den Kratzer streichen.
  • Ist der Kratzer sehr tief, musst du den Vorgang gegebenenfalls wiederholen.
  • Am Ende die überschüssige Spachtelmasse glatt streichen und mit einem Tuch abwischen, so dass keine Flecken entstehen.
  • Lasse dein Werk gut aushärten.

Letzte Rettung: Laminat austauschen

Funktionieren weder das Reparaturset noch Spachtelmasse oder ist dir ein Reparaturunfall passiert, hast du immer noch die Möglichkeit, die beschädigte Stelle zu entfernen und durch eine neue Diele zu ersetzen. Spätestens jetzt zahlt es sich aus, schon beim Verlegen einige Dielen als Notfallvorrat beiseitezulegen. So zaubert jeder Heimwerker - dank unserer cleveren Haushaltstipps - einen Fußbodenbelag, der aussieht wie neu.

Weitere Haushaltstipps gibt es auf unserer Pinterest-Pinnwand. Vom Boden wischen, übers Parkett reinigen bis hin zum Badezimmer putzen ist alles dabei.

Videotipp: Das solltest du beim Wischen nie tun!

Boden wischen: Ob Laminat, Fliesen oder Parkett.
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kratzer im Laminat: Mit Schwamm und Sprühflache am Laminat
Kratzer im Laminat: Was hilft wirklich?

Kratzer im Laminat? Wie du kleine Macken und tiefe Kratzer problemlos ausbessern kannst und dein Boden in neuem Glanz erstrahlt, kannst du hier nachlesen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden