Kunstleder reparieren: Die besten Tipps

Ist das Kunstleder abgenutzt, müssen wir uns nicht direkt ein neues Sofa kaufen. Hier erfährst du, wie du selbst Kunstleder reparieren kannst.

Zahlreiche Möbel oder Bekleidungsstücke bestehen aus Kunstleder. Die Abnutzung dabei ist vorprogrammiert. Hier erfährst du, wie du selbst Kunstleder reparieren kannst.

Hat die Jacke aus Kunstleder ein paar kleine Mängel, kann man diese mit weniger Gewissensbissen austauschen, als ein Sofa aus Kunstleder. Doch gerade ein Kunstledersofa steht durch seine tägliche und meist intensive Nutzung unter einer hohen Belastung und es treten früher oder später ein paar kleine Schäden auf, wie: 

  • Abgeblättertes Leder
  • Risse im Bezug
  • Löcher im Kunstleder

Sobald du einen Schaden auf deinem Kunstledersofa festgestellt hast, solltest du schnell handeln, damit das Loch oder der Riss nicht noch größer wird. Das Kunstleder zu reparieren ist nicht schwer und wesentlich kostengünstiger als ein Neubezug oder die Beschaffung eines neuen Sofas.

In vielen Fällen sind die Schönheitsfehler an dem Kunstledersofa lediglich Verschmutzungen oder eine leichte Farbabnutzung. Mit einer kleinen Farbauffrischung an den entsprechenden Stellen ist dieses Problem leicht behoben.

Kunstleder reparieren: Hilfe aus dem Baumarkt

Bei leichten Rissen kannst du versuchen, mit PVC-Kleber oder Kleber für Vinyl diesen zusammenzufügen. Dies ist eine schnelle Lösung für wirklich kleine Beschädigungen. Eine effektivere Lösung ist die Beschaffung eines Reparatursets.

In jedem Baumarkt erhältst du spezielle Reparatursets für Kunstleder. Diese enthalten bereits alles, was du zur eigenständigen Lederreparatur brauchst: 

  • Flüssigleder in verschiedenen Farben
  • Lederkleber
  • Hitzetransferstift
  • Stoffstücke
  • Strukturpapiere

Bevor du dich an die Reparatur machst, reinige das Kunstleder vorher gründlich. Zur Reinigung eignen sich warmes Wasser mit Spülmittel oder spezielles Reinigungsbenzin. 

Achte außerdem darauf, dass die Stelle rund um die zu reparierende Stelle eben ist. Dazu kannst das Kunstleder mit einem Schleifpad, z.B. von Colourlock, leicht schleifen.

Wie muss ich Kunstleder reparieren?

  • Bei Rissen oder Löchern ist es wichtig, das Kunstleder von Innen zu verstärken. Bei kleineren Rissen oder Löchern reicht ein kleines Stück Power-Tape aus, das du auf die Innenseite klebst.
  • Ist die beschädigte Stelle etwas größer, brauchst du einen Flicken. Dazu schneidest du ein Stück von entsprechendem Kunstleder ab, das etwas größer als das Loch ist. Den Flicken klebst du beispielsweise mit Lederkleber von Innen über das Loch.
  • Das im Reparaturset enthaltende Flüssigleder ist in verschiedenen Farbausführungen vorhanden, sodass du deine eigene Lederfarbe zusammenmischen kannst. Dieses kannst du auftragen, wenn du die entsprechende Stelle verstärkt hast und der Kleber getrocknet ist. Dabei trägst du das Leder auf die Stelle einfach auf, mit der Spachtel kannst du es glattstreichen. In manchen Fällen solltest du diesen Vorgang wiederholen, da das Leder in das Material einzieht.
  • Ist die Stelle getrocknet, bist du auch schon fertig. Manche Sets enthalten noch eine Fixierung, die du auch einfach auf die reparierte Stelle aufträgst.

Kunstleder reparieren: Schäden vermeiden

Damit du nicht ständig dein Kunstledercouch bekleben musst, sorgt die richtige Pflege für eine lange Haltbarkeit des Sofas. Für die alltägliche Reinigung des Sofas reicht es schon, das Sofa mit warmem Wasser und Spülmittel abzuwischen. Hin und wieder braucht es aber eine besondere Pflege, dazu gibt es spezielle Pflegeprodukte für Kunstleder. Diese halten das Material weich und elastisch. Bei fehlender Pflege wird das es trocken und steif, dadurch entstehen schnell Löcher und Risse.

Außerdem kannst du auch ganz einfach Wildleder reinigen, Laminat reinigen, Teppich reinigen, Parkett reinigen und das Ledersofa reinigen

Videotipp: So wird die Matratze hygienisch sauber

Matratze reinigen: Mit Bürste reinigen
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kunstleder reparieren: Kaputtes Kunstleder
Kunstleder reparieren: Das sind die besten Tipps

Ist das Kunstleder abgenutzt, müssen wir uns nicht direkt ein neues Sofa kaufen. Hier erfährst du, wie du selbst Kunstleder reparieren kannst.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden