Laminat reinigen: Mit diesen Tipps wird's streifenfrei

Damit nach dem Wischen keine Schlieren entstehen, haben wir die besten Tipps, wie ihr das Laminat reinigen könnt – ohne viel Aufwand.

Laminat reinigen: Wie kommt es zur Streifenbildung?

  • Vor dem Bodenwischen sollten Staub und loser Schmutz beseitigt werden, erst dann können wir den Boden wischen. Ansonsten vermischt sich der Dreck mit dem Wischwasser und Schlieren entstehen. Was ihr außerdem beim Wischen vermeiden solltet, erfahrt ihr hier: Fehler beim Wischen.
  • Auch zu feuchtes Wischen kann zu Streifen oder sogar zu Flecken auf dem Laminat führen. Daher sollte das Laminat lediglich nebelfeucht gewischt werden. Sind die Flecken schon vorhanden, haben wir hier die besten Tipps zum Wasserflecken entfernen.
  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen auf dem Laminatfußboden hilft es nicht, wenn wir mehr Reinigungsmittel in das Wasser hinzugeben. Das sollten wir nur in Maßen verwenden. Eine Überdosierung an Reinigern führt viel mehr zur Streifenbildung. 

Laminat reinigen: So funktioniert die Reinigung

Wenn wir regelmäßig Putzen, reicht oftmals schon klares Wasser für die Reinigung des Laminats. Die Oberfläche aus Kunststoff ist sehr fest und es gibt keine tiefen Fugen oder Rillen. Daher ist der Bodenbelag sehr pflegeleicht.

  1. Bevor wir den Bodenwischer zur Hand nehmen und mit der Nassreinigung starten, sollte der grobe Schmutz, Haare und Fussel mit einem trockenen Wischtuch, einen weichen Besen oder einem Staubsauger mit Bürstenaufsatz entfernen werden. Wie auch beim Parkett reinigen, sollten wir hierbei darauf achten, dass keine Kratzer entstehen. 
  2. In einen Putzeimer können wir anschließend lauwarmes Wasser füllen, in welches wir einen Bodenwischer aus Mikrofaser tunken. Wichtig ist hierbei, dass wir den Lappen kräftig auswringen und er nicht mehr nass, sondern lediglich nebelfeucht ist. 
  3. Anschließend können wir den Laminatboden wischen und sollten ab und an das Wischwasser wechseln, damit wir den Schmutz nicht verteilen. 
  4. Am Ende sollte der Laminatfußboden mit einem frischen Wischtuch getrocknet werden.

Laminat reinigen: Hartnäckige Verschmutzungen loswerden

Wie bei allen Flecken gilt auch beim Laminatboden: je schneller wir handeln, desto einfacher lässt sich der Fleck entfernen. Extrem verschmutze Böden sollten wir keinesfalls mit Scheuermilch, Bleichmittel oder Bürsten behandeln. Auch von einem Dampfreiniger sollten wir die Finger lassen, da der Laminatboden durch die Feuchtigkeit aufquellen könnte.

Bei klebrigen Flecken hilft Essigessenz, die wir mit einem Mikrofasertuch auf die entsprechende Stelle auftragen können. Handelt es sich bereits um hartnäckige Verkrustungen, kann ein Ceranfeldschaber Abhilfe leisten. Hierbei sollten wir den Schmutz vorsichtig entfernen. Einen Schmutzradierer können wir bei Farbstreifen zur Hand nehmen. 

Laminat reinigen: Die besten Hausmittel

Gerne lassen wir die Finger von chemischen Keulen wie Laminatreiniger, da diese umwelt- und gesundheitsschädlich sind. Wir bevorzugen altbewährte Hausmittel, mit denen wir obendrein noch Geld sparen. 👌

  • Neutralseife: Das Laminat verträgt Neutralseife und auch Kernseife. Diese Hausmittel helfen dabei, den Boden rein und streifenfrei zu bekommen. 
  • Spülmittel: Ein Spitzer Spülmittel in das Wischwasser und schon können wir mit der Reinigung beginnen. 
  • Haarshampoo: Eine milde Alternative ist Shampoo, von dem wir ein paar Tropfen in das Wasser geben können. 
  • Speiseöl: Natürlich wollen wir keinen Ölfilm über unserem Laminat haben. Dennoch können kleine Kratzer damit auspoliert werden. Hierfür sollten wir ein Baumwolltuch zur Hand nehmen. Fettet der ganze Boden ein wenig, können wir etwas Soda zum Wischwasser hinzugeben. Somit entfernen wir den Ölfilm auf dem Laminat und Glanz entsteht.
  • Weichspüler: Auch Weichspüler kann teure Laminatreiniger beim Putzen ersetzen. Einfach eine halbe Verschlusskappe zum Wischwasser hinzugeben. Und dann einfach ran an den Bodenwischer! 😉

Je nach Fußbodenbelag fällt das Putzmittel und die Putztechnik anders aus. Was ihr beim Teppich reinigen, beim Fliesen reinigen und Boden wischen beachten müsst und weitere Haushaltstipps findet ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand.

VIDEOTIPP: Die besten Hausmittel, um Fugen richtig zu putzen

Nicht nur der Boden, sondern auch die Fugen sollten wir beim Großputz nicht vergessen. Worauf ihr hier achten solltet und was beim Entkalken und Reinigen hilft, erfahrt ihr im Video:

Fugen putzen
Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.