Nagellack aus Kleidung entfernen: So geht’s

Nagellack kann lästige Flecken hinterlassen. Erfahre hier, wie du ganz einfach Nagellack aus Kleidung entfernen kannst.

Hat man sich erst einmal die Nägel lackiert, ist man eine ganze Weile handlungsunfähig und bei ungünstigen Bewegungen hat man schnell etwas davon in der Kleidung. Hilfreiche Haushaltstipps, um den Nagellack aus deiner Kleidung zu entfernen, bekommst du hier. 

Nagellack aus Kleidung entfernen: Schnell handeln 

Damit man erfolgreich den Nagellack aus der Kleidung entfernen kann, muss man schnell handeln. Je länger der Nagellack auf dem Kleidungsstück eintrocknen kann, desto hartnäckiger setzt er sich im Gewebe fest und umso schwieriger ist es, ihn erfolgreich zu reinigen. Wenn der Fleck noch ganz frisch und der Nagellack noch flüssig ist, solltest du die entsprechende Stelle mit einem feuchten Tuch abtupfen. Aber nur abtupfen, nicht verreiben, sonst wird der Nagellackfleck noch unschöner. 

Nagellack aus Kleidung entfernen: Die besten Haushaltstipps 

Mit Nagellackentferner bekommst du den Nagellack von den Nägeln, du kannst ihn auch nutzen, um diesen aus Textilien zu entfernen. Die meisten enthalten Aceton und genau das ist, das Hilfsmittel bei eingetrockneten Nagellackflecken. Schaue, bevor du Nagellackentferner oder Waschbenzin auf deiner Kleidung verwendest, auf den Stoff deines Kleidungsstücks. Wenn er Acetat, Triacetat oder Modacryl enthält, solltest auf Nagellackentferner verzichten. 

Kleidungsstücke dieser Art sollten auf keinen Fall mit Waschbenzin, Aceton oder einem anderen Lösungsmittel behandelt werden. Aceton ist ein hochentzündliches Lösungsmittel, dass den Stoff auflösen kann. So kannst du zwar den Nagellack aus deiner Kleidung entfernen, aber auch gleich die Stelle deiner Bluse mit und das wäre zu viel des Guten. Wenn du keinen Nagellackentferner mit Aceton hast oder benutzen möchtest, kannst du auch reines Aceton in der Drogerie für ca. drei Euro kaufen. 

Nagellack aus Kleidung entfernen: Mit Aceton reinigen 

Kleidung als Seide, Leinen, Baumwolle oder Jeans kannst du so bedenkenlos behandeln. Grundsätzlich solltest du aber vorher an einer kleinen Stelle ausprobieren, wie deine Kleidung auf den Nagellackentferner reagiert. Dabei gehst du so vor: 

  1. Lege das Kleidungsstück auf ein sauberes Handtuch. 
  2. Trage mit einem Wattebausch, das in Nagellackentferner getränkt ist, diesen vorsichtig auf die entsprechende Stelle auf. 
  3. Tupfe mit dem Wattebausch vorsichtig auf den Fleck, sodass nicht noch mehr Lack in das Gewebe eindringen kann. 
  4. Verschiebe immer wieder das Handtuch unter dem Kleidungsstück, damit es die Flüssigkeit aufsaugt. 
  5. Wiederhole das Tupfen solange, bis der Nagellack nicht mehr auf das Handtuch abfärbt. 
  6. Wasche dein Kleidungsstück unter kaltem, klaren Wasser aus. 
  7. Gebe das Kleidungsstück in die Wäsche und wasche es wie gewohnt. 

Nagellack aus Kleidung entfernen: Alternative Methoden 

  • Wenn dein Kleidungsstück kein Aceton verträgt, kannst du dieses mit Wasserstoffperoxid behandeln. Dazu trägst du das Wasserstoffperoxid direkt auf den Fleck und reibst ihn zum Entfernen mit einem Stück Küchenpapier wieder aus. 
  • Statt Nagellackentferner kannst du auf dieselbe Weise auch normalen Reinigungsalkohol oder Waschbenzin verwenden. Teste diesen aber auch hier zunächst an einer uneinsichtigen Stelle an deinem Kleidungsstück aus, bevor du ihn verwendest. 
  • Ein einfacher Trick um Nagellackflecken aus der Kleidung zu entfernen ist Haarspray. Dazu sprühst du etwas Haarspray auf eine Zahnbürste und bürstest den Nagellack aus der Kleidung heraus. 
  • Auch mit einem Fleckenentferner kannst du dein Lieblingsteil putzen.

Weitere Haushaltstipps rund um die Textilpflege findet ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand. Vom Jeans waschen übers Leinen waschen bis hin zum Wildleder reinigen ist alles dabei. 

VIDEOTIPP: Mit diesem Trick passiert dir nie wieder ein Nagellack-Malheure

Nagellack trocknen
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.