VG-Wort Pixel

Tee-Zubereitung Darf man Wasser vom Vortag noch einmal aufkochen?

Ein Wasserkocher in der Küche spart viel Zeit und Arbeit – aber auch Wasser?
Mehr
Das hat wohl jeder von uns schon einmal getan: Morgens, wenn der erste Kaffee oder Tee gekocht wird, knipsen wir einfach den Wasserkocher an, der vom Vortag noch gut gefüllt ist. Aber ist das auch gesund?

Eine heiße Tasse Tee ist besonders in den kalten Herbst- und Wintermonaten ein echter Genuss. Und wer einen Wasserkocher hat, braucht dafür auch gar nicht viel Zeit. Doch was, wenn am Ende des Tages Wasser im Kocher überbleibt? Kann man es am nächsten Tag wieder verwenden oder sollte man es besser wegschütten?

Wasser im Wasserkocher "recyceln": Gute Idee oder ungesund?

Auf diese Frage geben die meisten Wasserkocher-Bedienungsanleitungen eine klare Antwort. Welche das ist und was hinter der Empfehlung steckt, erfährst du im Video.

Verwendete Quelle: Archivmaterial

Brigitte

Mehr zum Thema