Wie reinige ich einen Wok?

Wie bekommt man einen Wok aus Gusseisen wieder sauber? Soviel sei verraten: Spülmittel ist ein Tabu.

Warum darf man gusseiserne Woks nicht mit Spülmittel reinigen?

Frauke Prien aus dem BRIGITTE-Haushaltsressort kennt sich mit Woks bestens aus und weiß Rat:

"Man darf natürlich schon, aber dann entfernt man den Fettfilm des Woks und das Essen brennt womöglich schneller an. Gusseisen ist ein poröses Material und optimalerweise sollten die Poren immer mit Fett gefüllt sein, also ein leichter Film auf den Wänden liegen. Echte Profis beispielsweise spülen ihren Wok nie, sondern geben nach dem Braten eine Kelle Öl hinein, schwenken es so, dass die Wände komplett mit Fett benetzt sind und gießen den Rest wieder zurück in das Öl-Behältnis.

Ich gebe in meinen Wok immer direkt nach dem Kochen Wasser und lasse ihn auf der heißen Herdplatte stehen. Durch das Einweichen lösen sich bereits die meisten Reste von den Wänden. Falls doch noch etwas angeklebt sein sollte, löse ich es mit dem Pfannenschieber. Danach kurz ausspülen und mit Küchenkrepp trocken wischen. Fertig.

Vor dem allerersten Einsatz eines Woks sollte man ihn allerdings schon gründlich reinigen. Am besten man erhitzt ihn einmal kräftig und schwenkt ihn mit Öl aus. Dann einmal erkalten lassen und erst danach zum ersten Mal darin braten oder dünsten. Wer sicher gehen will, dass kein Dreck durch Verpackung und Produktion am Wok haftet, reinigt ihn ausnahmsweise mit Spülmittel und fettet ihn danach ordentlich ein.

Als Öle eignen sich insbesondere geschmacksneutrale Pflanzenöle wie Erdnuss- und Sesamöl (nicht geröstet). Auch Sonnenblumenöl eignet sich. Nicht so zu empfehlen ist Olivenöl. Zum einen, weil es einen starken Eigengeschmack hat, zum anderen, weil gutes Olivenöl seine positiven Wirkstoffe beim Erhitzen verliert."

Protokoll: bg
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.