VG-Wort Pixel

Gründlich sauber Putz-Profi zeigt, wie dieser Herd eigentlich aussieht

Dieser Herd ist schon bald nicht mehr wiederzuerkennen
Mehr
Dreckige Wohnungen? Für diesen TikTok-Star ist das keine Abschreckung, sondern eine Einladung: Sie zeigt, wie sie wirklich alles wieder sauber kriegt! 

Jetzt mal ehrlich: Niemand, wirklich niemand von uns macht so richtig gerne sauber. Klar, es gibt Tage, an denen es leichter von der Hand geht als an anderen. Aber wirklich GERNE putzt doch kein Mensch sein Zuhause - oder? Tatsächlich macht es der Finnin Auri Katariina nicht nur Spaß, bei sich alles wieder zum Blitzen und Blinken zu bringen - sie sucht sogar gezielt besonders verschmutzte Häuser ihrer Follower auf und stürzt sich freudestrahlend in den Kampf. Ihr Motto ist: Je dreckiger, desto besser!

Vorher-Nachher-Effekt, der glücklich macht

Der Elan, mit dem sie zur Sache geht, kann sich wirklich sehen lassen: Gut gelaunt und scheinbar ohne große Mühe verwandelt sie auch die heruntergekommensten Behausungen in Oasen der Sauberkeit, die wie Modell-Wohnungen aus dem Katalog aussehen. Es macht ihr sichtlich Freude, die Follower zu besuchen, die schon unter menschenunwürdiger Verschmutzung leben, und das Problem im Handumdrehen zu beseitigen. Schmutzstarrendes Sofa? Dafür gibt's Dampfreiniger. Versifftes Waschbecken? Einmal mit Essigsäure drübergewischt - fertig! Ein durch und durch fettverkrusteter Herd? Nichts, was man nicht mit einem Spatel einfach wegmeißeln könnte!

Ein Phänomen, das fasziniert

Auf Tiktok ist Auri inzwischen ein echter Star geworden, der immer wieder mit neuen Sauberkeits-Transformationen begeistert. Selbst hoffungslose Fälle, bei denen die meisten von uns schon beim ersten Blick eher überlegt hätten, ob es nicht sinnvoller wäre, an diesem Punkt einfach alles niederzubrennen, sind hinterher nicht wiederzuerkennen. Neben den Besuchen bei ihren geplagtesten Fans gibt sie auch immer wieder Tipps, wie jede von uns ihren Reinlichkeits-Level erreichen kann.

Eine unbequeme Wahrheit

Und damit bestätigt sie leider den unangenehmen Verdacht: Es liegt wirklich nur an uns selbst, wie schmutzig unser Zuhause ist, denn sie zeigt, dass nachweislich wirklich jeder Dreck auch wieder weggeht. Leider übersieht sie dabei einen wesentlichen Faktor ihres Erfolges: Es macht einfach viel, viel mehr Spaß, ihr dabei zuzusehen, wie sie wahre Müllhalden in Reinlichkeits-Paradiese verwandelt, als selbst zum Schwamm zu greifen. 

heh Brigitte

Mehr zum Thema