Wolle waschen: Das musst du beachten!

Der Lieblingspulli aus Wolle hat einen Fleck bekommen? Nicht schlimm! Wir erklären, wie du Wolle waschen kannst, damit alles wieder sauber wird.

Wolle waschen: Tipps & Tricks

  • Wolle ist ein Naturprodukt, das sich verformen oder verfilzen kann, wenn es falsch behandelt wird: Wie beim menschlichen Haar liegen unzählige Keratinschüppchen um die Wollfaser. Bei heißen Temperaturen oder starker Reibung stellt sich die Schuppenschicht auf und verhakt sich. Der Filzprozess wird dabei in Gang gesetzt, der das Wollstück schrumpfen lässt.
  • Bei Wollprodukten solltest du immer das Etikett studieren: Oft wird gezielt darauf hingewiesen, was beim Waschen beachtet werden muss! Manche Kleidungsstücke aus Wolle dürfen allerdings gar nicht gewaschen werden. In dem Fall ist das auf dem Etikett speziell vermerkt. Diese Stücke gebt ihr am besten in eine Reinigung.
  • Wolle sollte nur kalt oder allenfalls lauwarm gewaschen werden. Achtung: Kaschmir nur mit kaltem Wasser waschen! 
  • Reibung und Schleudern soweit wie möglich vermeiden!
  • Die Wäsche immer auf links drehen und dunkle und helle Wollkleidung separat waschen. Außerdem Häkchen und Druckknöpfe schließen, da sonst Fäden gezogen werden.
  • Generell solltest du deine Wollsachen so selten wie möglich waschen: Die Wollfaser ist mit einer Lanolinschicht umgeben, wodurch die Wolle ihre Schmutz und Wasser abweisenden Eigenschaften erhält. Beim Waschen wird diese Schicht abgebaut. Oft reicht es bereits aus, den Wollpullover oder die Wollmütze über Nacht rauszuhängen. So können die Fasern auslüften und unangenehme Gerüche neutralisiert werden.

Wolle waschen: In der Waschmaschine

Bevor du ein Kleidungsstück aus Wolle wäschst, checke immer das Etikett! Wird Handwäsche empfohlen, verwende das entsprechende Programm an deiner Waschmaschine. Alternativ besitzen viele Maschinen das Programm "Wollwäsche". Die Temperatur darf dabei nicht höher als 30 Grad sein – am besten die Wollstücke nur bei Kaltwäsche waschen. Der Schleudergang sollte so kurz wie möglich gehalten werden. Generell darfst du die Trommel der Waschmaschine nur zu einem Viertel füllen: Andernfalls reiben die Wollsachen aneinander und verfilzen schneller!

Wasserstoffperoxid: Dafür ist es gut im Haushalt

Die Wäsche per Hand ist hingegen nur sehr vorsichtig möglich. Oftmals wird hierbei die Struktur der Wollfaser durch Wringen, Rubbeln oder zu heißes Wasser zu stark beansprucht, wodurch die Kleidung schnell Schaden nimmt. Achte bei der Handwäsche darauf, dass du die Wolle nur sanft drückst und das Wasser für den Wasch- und Spülvorgang die gleiche Temperatur hat!

Wolle waschen: Das richtige Waschmittel

  • Verwende ein mildes Wollwaschmittel: Der neutrale pH-Wert schützt die Struktur der Faser. Alternativ eignet sich ein Shampoo für Babys.
  • Voll- und Colorwaschmittel sind zum Waschen von Wollprodukten tabu, da sie Enzyme enthalten, die die Fasern angreifen. Gleiches gilt für Weichspüler!
  • Zur Pflege kann die Kleidung gelegentlich mit einer Wollspülung behandelt werden. Hierin ist das natürliche Wollwachs Lanolin enthalten, was die Faser Schmutz und Wasser abweisend macht.

Wolle richtig trocknen

Wenn du nasse Wäsche aus Wolle aufhängst, kann sie schnell aus der Form geraten und ausleiern. Daher ist es besser, dass Wollstück in Form zu ziehen, es dann auf ein großes Handtuch zu legen und dieses anschließend zusammen zu rollen. Das Wasser wird auf die Art schonend rausgedrückt. Danach legst du das Handtuch samt Kleidung auf einen Wäscheständer und lässt sie liegend trocknen.

Achtung: Die Wollwäsche auf keinen Fall über der Heizung oder in der Sonne trocknen. Auf dem Etikett ist außerdem vermerkt, ob das Trocknen im Wäschetrockner möglich ist.

Du bist auf der Suche nach weiteren Tipps und Tricks rund um den Haushalt? Hier erfährst du, wie du deinen Rucksack waschen kannst, wie du ein Lammfell waschen musst und was du am besten beachtest, wenn du Handtücher waschen möchtest.

Schaue doch mal in unsere Brigitte Community. Hier kannst du dich mit anderen über Haushaltstipps austauschen!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.