BYM.de-Selbermacher: Filzpuschen

Die Selbermacher sind zurück! Wir zeigen, wie man sich einfach, günstig und schnell tolle Mode- und Wohnaccessoires zaubern kann. Diesmal: Süße Filzpuschen - das perfekte Geschenk für die Liebsten -

Du brauchst noch ein ganz besonderes Geschenk für Deinen Liebsten? Wie wäre es denn mit diesen ganz individuellen Filzpuschen? Sie sind gemütlich und mit dem Kosenamen Deines "Schatzis" als Applikation darauf besteht bestimmt keine Verwechslungsgefahr. Wenn Du ganz lieb bist leiht er sie Dir vielleicht auch mal aus...

Das brauchst Du:

  1. Filz, 0,5 cm stark, je nach Größe ca. einen halben Meter
  2. Dünnen Filz in einer Kontrastfarbe
  3. Nähgarn in beiden Farben
  4. Evtl. kleine Knöpfe
  5. Computer
  6. Drucker
  7. Copyshop
  8. Nähmaschine
  9. Schere
  10. Bleistift
  11. Stecknadeln / Nähnadel

Schritt 1

Drucke die Schnittmuster-Vorlage für die Filzpuschen aus und kopiere sie für die gewünschte Schuhgröße entsprechend der Tabelle um die angegebene Prozentzahl hoch (auf ein DIN A3-Blatt).

Damengröße:

  • 36: 326%
  • 37: 337%
  • 38: 350%
  • 39: 362%
  • 40: 373%
  • 41: 386%
  • 42: 395%

Herrengröße:

  • 40: 386%
  • 41: 373%
  • 42: 382%
  • 43: 390%
  • 44: 404%
  • 45: 409%
  • 46: 413%

Schritt 2

Schritt 2:

Schneide die Schablone aus und lege sie auf den dicken Filz. Du benötigst vier mal das Oberteil und zwei mal die Sohle.


Schritt 3

Schritt 3:

Alles ausschneiden.

Schritt 4:

Schreibe den Kosenamen Deines Freundes vorsichtig mit Bleistift auf den dünneren Filz und schneide ihn dann aus. Magst Du Deine Handschrift nicht, kannst Du auch eine Computer-Schrift verwenden, den Namen dann ausdrucken, mit Stecknadeln feststecken und ausschneiden.


Schritt 5

Schritt 5:

Den Schriftzug auf die Oberteile aufnähen, dafür ganz knapp entlang der Aussenkanten absteppen.

Schritt 6:

Jetzt werden die Puschen zusammengenäht. Denke dabei immer daran, einen linken und einen rechten Schuh zu nähen - die Sohle muss also einmal gedreht werden!

Schritt 7:

Zuerst wird der Oberschuh genäht, dafür zwei Oberteile aufeinander legen. Die gerade Naht hinten ca. 0,5 cm vom Rand absteppen. Dann die Oberkanten ebenfalls mit 0,5 cm Nahtzugabe nähen.


Schritt 8

Schritt 8:

Jetzt muss die Sohle eingenäht werden. Damit das gut klappt, zuerst die Fersennaht genau auf den Mittepunkt der Ferse feststecken und dann rundum alles mit einem Reihfaden grob zusammennähen.


Schritt 9

Schritt 9:

So rutsch nichts weg, wenn nun die Naht mit der Nähmaschine geschlossen wird. Besonders bei der Fußspitze und der Fersennaht vorsichtig nähen, da dort viele Schichten aufeinadertreffen! Reihfaden ziehen.


Schritt 10

Schritt 10:

Statt I-Punkten kann man beim Schriftzug auch kleine Knöpfe annähen.

Schritt 11:

Einen Schuhkarton mit Herzchenpapier bekleben, mit rotem und pinkem Seidenpapier auslegen und die Puschen darin verpacken - rote Schleife drum und einen romantischen Liebesbrief dazu legen.

Schritt 12:

Den Liebsten damit überraschen! Viel Spaß!

Alle Selbermacher auf einen Blick gibt es HIER


Text & Bilder Johanna Rundel
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.