VG-Wort Pixel

Last-Minute-Deko


Keinen Plan fürs Weihnachtsmenü, und die Wohnung ist auch noch nicht geschmückt? Großartig! Dann haben Sie die Chance, es dieses Jahr mal ganz anders zu machen: Mit unseren Last-Minute-Ideen zum Dekorieren und Verwöhnen bringen Sie auf die Schnelle kreativen Schwung ins Fest.

Mehr Tipps für Last-Minute-Deko, Geschenke zum Bestellen in letzter Minute und Geschenk-Ideen, die nichts kosten, finden Sie im Heiligabend-Special der aktuellen BRIGITTE (Heft 1, ab 16.12. am Kiosk)!

Eisernes Bäumchen

image

In 35 Minuten fertig: Was für ein schön geschmücktes... ja: Bäumchen! Setzen Sie dieses Jahr ein individuelles Lichtzeichen mit einem Blumentopfständer, ein paar Kerzen, dezentem Schmuck und glänzenden Porzellantassen. Die Kerzen werden mit etwas farbigem Draht an die Stege gebunden, dazu Schmuck, Ornamente und einige Baumwollknospen verteilt anbringen. Blumentopfständer, weiße Tassen, Besteck: Das 7. Zimmer; Deko-Fahrräder, Perlenornamente: Glockengießer Collection; Kugeln: Flow1Ltd; Rest: privat.

Glasparade de luxe

image

In 10 Minuten fertig: Diese Deko- Idee läuft unter dem Motto "Recycling", denn der wunderschöne Kerzen-Stern entsteht aus dutzenden alten Gläsern. Zusätzlich zu den weißen Kerzen haben wir in einige Gläser einzelne Muffinförmchen aus Papier gestellt. Vor allem bei abgedunkeltem Licht schimmert der Weihnachtsstern himmlisch. Pouf: Khmissa; Rest: privat

Lakritz-Pralinen

image

In 20 Minuten fertig: 1 Beutel dunkle Kuchenglasur im Wasserbad auflösen. 80 g Lakritz fein hacken und auf je einen 200-g-Block Nussnougat und einen quer durchgeschnittenen Block Marzipan-Rohmasse drücken. Die drei Blöcke in 1,5 cm große Würfel schneiden. Auf Backpapier legen. Die Glasur in Streifen über die Würfel ziehen. Mit sehr wenig Meersalzflocken bestreuen. Schale: privat

Das Ruckzuck-Weihnachtskleid

image

Es glitzert und funkelt in voller Pracht: Wer denkt beim Anblick dieses eleganten Festkleides schon daran, dass es aus einer Gardine gefertigt wurde? Alles, was Sie für den Schnitt benötigen ist 90 cm Stoff mit einer Breite von 140 cm, Nadel, Stecknadeln, passenden Faden, langes Gummiband (3 cm Breite). Anleitung: Den Stoff rechts auf rechts legen, so dass die vordere Mitte im Bruch liegt. Die hintere Mitte mit einer Nahtzugabe verschließen. Saum und Beleg oben 5 cm umbügeln, den entstandenen "Tunnel" 3 cm umsteppen. Das Gummiband im Brustbereich so abmessen, dass es einen bequemen Sitz hat und dann passend in der Länge zuschneiden. In den Tunnel einziehen und zum Schluss den unteren Saum bei etwa 4 cm absteppen. Fertig.

Hier können Sie ein Muster herunterladen.

Schneller Blütenrausch

image

Nur als Brosche sind diese Blumen fast zu schade. Wir würden damit auch Geschenke veredeln, Haarklammern bekleben ...

Was Sie brauchen? Fünf gleich große Tüllkreise, 3 etwas kleinere Tüllkreise, und jeweils einen etwas kleineren Kreis aus Tüll und Spitze in der selben Größe und einen noch kleineren Filzkreis, der später Halt gibt. Dazu noch Nadel, Faden, Sicherheitsnadel und eine Perle. (Legen Sie die fünf Tüllkreise auf eine Unterlage, darauf die drei kleineren Tüllkreise, dann den einzelnen Tüllkreis, dann den Kreis aus Spitze und ganz oben auf den Filzkreis.) Legen Sie die Blüten wie in der Skizze gezeigt aufeinander. Dann von hinten mit Nadel und Faden alle Kreise durchstechen und festnähen. Dabei vorne die Perle als Dekoration vor dem Filzkreis anbringen. Fertig. Wenn Sie die Blüte als Brosche tragen wollen, befestigen Sie diese einfach mit einer Sicherheitsnadel.

Hier können Sie ein Muster herunterladen.

Fotos: Julia Hoersch Foodstyling: Marion Swoboda Produktion: Dietlind Wolf Text: M. Christina Gabriel ein Artikel aus der BRIGITTE 1/10

Mehr zum Thema