Warum sitzen hunderte Marienkäfer auf meinem Haus?

Wundert ihr euch auch, warum eure Hauswand in den Herbstmonaten überzogen von Marienkäfern ist? Hier erfahrt ihr es!

Marienkäfer
Letztes Video wiederholen

Marienkäfer-Alarm in vielen Städten Deutschlands: Hunderte Hauswände sind dieser Tage voll von den kleinen Krabblern. Was steckt hinter der mysteriösen Invasion?

Eingewanderte Marienkäfer

Zunächst einmal: Die Insekten, die zu hunderten an unseren Häusern kleben, sind keine Marienkäfer, wie wir sie kennen. Vielmehr sind es so genannte "Harlekinkäfer", die aus Ost-Asien zu uns kommen. Du erkennst den Unterschied mit bloßem Auge: Sie sind nicht nur breiter als die Marienkäfer, die wir kennen, sondern auch anders gefärbt - manche sehen sogar hellgelb aus. Stärkstes Erkennungsmerkmal: Sie haben viel mehr kleine schwarze Punkte, als unsere heimischen Marienkäfer. 

Was machen die Käfer an unseren Häusern?

Aber was machen denn der Harlekinkäfer nun an unseren Häusern? Und warum sind es hunderte und aberhunderte, die sich hier niederlassen? Geht von ihnen möglicherweise eine Gefahr aus?

Antworten auf diese Fragen gibt's oben im Video! Außerdem erfährst du hier auch, wie du die Käfer von deiner Hauswand entfernen kannst, ohne sie dabei zu töten.


Rosita Sorokowski
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.