Mit Strandkorb oder auf Stelzen...

Drei gute Ideen für Ausflüge oder romantische Wochenenden an der See.

Rügen

Ein Holzhaus auf der Ostsee. Der Waldboden schwankt. Kein Wunder, nach einer Nacht auf der Ostsee sind die Gleichgewichtsorgane etwas durcheinander. Ich spaziere die Bucht entlang. Veilchen und Buschwindröschen unter den alten Buchen zur Linken, das Silber des Meeres zur Rechten. Und hinten in der Ferne die Marina. Die meisten Boote sind schon abgesegelt. Zurückgeblieben sind die zwölf pastellfarbenen Holzhäuser, auf Planken ins Wasser gebaut. Eines davon, das gelb-blaue, ist meins für zwei Tage. Mit Bad und Küchenzeile, mit Terrasse und Blick auf den Greifswalder Bodden. Rechts davon Wellness-Center und Restaurant, zurückhaltend weiß ans Ufer gestellt. Ein Yachthafen ohne Rummel und Protz.

Im Wald versteckt leuchtet ein griechischer Tempel, die Ruine des Goorschen Badehauses mit dicken Säulen. Vor 200 Jahren planschten dort Fürsten, dann 40 Jahre lang Arbeiter, jetzt niemand mehr. Alle Konzepte sind bisher gescheitert. Vom Steg der Marina aus ist das Badehaus eine Märchenerscheinung. Und wie ein Märchen scheint es auch, dass hier mal einer das richtige Maß gefunden hat, sein Geschäft mit der Natur zu machen: Ingo Jaich aus Schleswig-Holstein, der seit 30 Jahren Yachthäfen baut, und sein Sohn Till, der die komfortablen Schwimmhäuser konstruiert hat. In der Birkenholzküche dampfen jetzt Nudeln, die Lampe schwingt überm Esstisch. Ich versinke im Deckchair und schaue dem Angler zu, der auf dem Steg gegenüber in die Wellen starrt. Nichts geschieht. Aber der Moment ist alles. "Im Jaich", Marina Lauterbach, 18518 Putbus/Rügen, Telefon 03 83 01/80 90, Fax 809 10, www.im-jaich.de. Die Schwimmhäuser (zwei bis vier Personen) sind ganzjährig zu buchen, ab 65 Euro, in der Hauptsaison ab 115 Euro/Nacht.

Autoren: Vera Sandberg, Nicola Haaks, Beatrix Gerstberger
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.