No Problem!

"Silvester gehe ich auf einen Ball. Ich würde gerne ein Kleid anziehen, mit dem ich erst einmal tanzen war. Allerdings riecht es trotz chemischer Reinigung nach Schweiß. Gibt es ein wirksames Hausmittel dagegen?"

Diese Frage haben wir in der Brigitte.de-Community gestellt.

DIY: Antibakterielles Gel ganz einfach selber machen

Die beste Antwort

Von Citronella:

Da das Kleid nach der chemischen Reinigung noch immer nach Schweiß duftet, würde ich es mit Essigwasser einspühen. Dazu auf einen halben Liter Wasser einen kräftigen Schluck Essig geben und mit einer Blumenspritzflasche einsprühen. Das Kleid dann zum Trocknen in einen luftigen Raum hängen. Der Essigduft verschwindet von allein. Die Säure vernichtet die Bakterien, die für den üblen Duft verantwortlich sind.

Die Antwort wird mit einem Hörbuch aus der neuen BRIGITTE-Reihe Starke Stimmen ausgezeichnet.

Weitere Tipps der Userinnen finden Sie direkt in der Brigitte.de-Community

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.