No Problem!

In meinem Wasserkocher sammelt sich ständig Kalk. Wie kann ich das Gerät umweltschonend und effizient reinigen?

Diese Frage haben wir in der Brigitte.de-Community gestellt.

Seifenblasen selber machen: Frau pustet Seifenblasen

Die beste Antwort

Von Henrietta:

Ich benutze für die Entkalkung des Wasserkochers "Reine Zitronensäure" von Heitmann. 1 - 2 Eßlöffel des Pulvers werden pro Liter Wasser aufgelöst und die Lösung im Wasserkocher aufgekocht. Das ganze lasse ich dann 30 Minuten stehen. Dann ist der Kalk gelöst.

Die Lösung schütte ich dann anschließend kalt noch in die Toilette, die damit auch noch schön sauber wird.

Die Zitronensäure ist vollständig biologisch abbaubar und lebensmittelsauber - steht so auf der Packung - und kann im ganzen Haushalt eingesetzt werden (Geschirrspülmaschine, Waschmaschine, Kaffeemaschine, Aquarium, Fliesen etc.)

Die Antwort wird mit einem Hörbuch aus der neuen BRIGITTE-Reihe Starke Stimmen ausgezeichnet.

Weitere Tipps der Userinnen finden Sie direkt in der Brigitte.de-Community

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.