Osterlamm: Bedeutung und Tradition

Das Osterlamm hat im christlichen Glauben eine lange Tradition. Heute begegnet es uns vor allem in Kuchenform – und als Lammbraten am Ostersonntag. Wir verraten, was es damit auf sich hat.

Das Lamm ist seit jeher das Symbol für Unschuld, im Christentum aber bekam es noch mal eine ganz neue Bedeutung. Jesus selbst wird als "Lamm Gottes" bezeichnet, "das die Sünde der Welt hinwegnimmt" (Johannes 1,29). Indem er sich stellvertretend für die Menschen opferte, erlöste er die Menschen. Mit dem Osterlamm feiern die Christen diese Erlösungstat.

In der Anfangszeit des christlichen Glaubens war es üblich, zum Osterfest ein Lamm zu schlachten, sein Fleisch zur Weihe unter den Altar zu legen und das Lammfleisch dann am Ostersonntag, dem Auferstehungstag, als Osterbraten (und erste Mahlzeit nach der Fastenzeit) zu essen. Die Auferstehung ist, neben der Geburt Jesu Christi, das höchste Fest der Kirche und wird mit dem Lammfleisch besonders gewürdigt.

Das Osterlamm heute

Heute ist der Brauch etwas weniger archaisch. Zwar essen wir noch immer Lammbraten oder Lammhaxen zu Ostern, doch das Lamm wird zunehmend von anderen Fleischsorten verdrängt. Üblich sind zum Beispiel zum Osterfest auch Hase oder Fasan. Das traditionelle Opferlamm spielt eigentlich nur noch in der griechisch-orthodoxen Kirche eine Rolle.

Bei uns findet sich die Lammform vor allem im gebackenen Osterlamm wieder. Auch Osterlämmer aus Schokolade erfreuen sich aber jedes Jahr großer Beliebtheit und sind ein beliebtes Geschenk - unabhängig davon, welche Osterbräuche man sonst noch so pflegt.

Ein Osterlamm backen

Der Kuchen in Lamm-Form ist eine schöne Alternative für alle, die zu Ostern kein Lammfleisch essen wollen – und simpel noch dazu. Das süße Lämmchen ist neben Hefezopf und Hefekranz ein echtes Traditionsrezept. Wir zeigen euch, wie ihr ein Osterlamm backen könnt.

In der Regel wird das Osterlamm aus Rührteig zubereitet. Wer hier etwas experimentieren will, kann dem Teig aber auch Eierlikör, gemahlene Nüsse, Rum, Amaretto oder Kakao beimischen. Außerdem haben wir mit unserem Zitronen-Lamm mit Baiser eine tolle Alternative entwickelt, die auf dem Kaffeetisch mächtig Eindruck schindet. Eine spezielle Kuchenform für Osterlämmer ist natürlich unverzichtbar, um das Lamm in die charakteristische Form zu bringen.

Zu Ostern darf auch noch mehr auf den Tisch. Wir haben noch mehr leckere Rezepte für Osterkuchen und Ostertorte für euch und zeigen euch verschiedene Varianten vom Möhrenkuchen.

Wollt ihr noch mehr über Osterbräuche erfahren? Wir verraten, woher der Osterhase kommt. Außerdem findet ihr noch mehr Osterrezepte auf unserer Pinterest-Pinnwand. Nicht nur Hefezopf ein österliches Rezept zum Verlieben, sondern auch Muffins mit Eierlikör. 😉

Videotipp: So kannst du Eier zeitsparend zubereiten

Spiegelei aus der Mikrowelle: Dieser Tipp wird euer Leben verändern!
uk
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!