Alles von Pappe

Einfacher geht's nicht: ein stabiles Papp-Tablett, ein Super-Preis (drei Tabletts im Set für 19,80 Euro frei Haus) und ein paar schöne und originelle Ideen zum Nachmachen!

Tablett mit Schlangenmuster

Das Schlangenmuster-Tablett wurde mit Servietten beklebt und mit Acryllack wischfest gemacht.

Die oberste bedruckte Schicht der Papierservietten (Art. "Cobra" von Ihr) ablösen, auf ein Tablett legen und mit einem Pinsel vorsichtig Transferlack (Kleber und Lack zusammen für Servietten-technik von Knorr Prandell, genaue Gebrauchsanweisung beachten) überstreichen. Die Ränder gut fixieren. Beim Aufkleben auf den Muster-verlauf achten. Zum Schluss mit Acryl-Klarlack das Tablett wischfest machen.

Tablett mit Japan-Optik

Japanische Strenge bekommt das Tablett rot lackiert und mit aufgeklebtem "Joss-Paper", einem asiatischen Gebetspapier.

Einen Mittelstreifen (der Tablettlänge nach), ca. 12 cm breit, mit weißem, das übrige Tablett mit hellrotem Acryllack (matt) grundieren. Nach dem Trocknen mit einem Schwamm dunkelroten Acryllack auf die roten Flächen auftragen, besonders an den Ecken und Kanten etwas dicker, damit es wie Patina aussieht. "Joss Paper" (Asienläden) mit silbernem Quadrat in der Mitte auf den Mittelstreifen mit Transferlack aufkleben (wie beim Tablett mit Schlangen-muster beschrieben) und mit Acryl-Klarlack das Tablett wischfest machen.

Tablett mit Mosaikmuster

Mosaikfliesen sind es nicht, die hier für südliche Atmosphäre sorgen - das grafische Musterwird einfach strukturartigaufgemalt.

Mit cremefarbenem Acryllack ein Tablett grundieren und mit Lineal und Bleistift ein Mosaik-muster aufzeichnen. Mit einem Pinsel die Linien mit Rubbel-krepp (Maskierflüssigkeit von Schmincke) ca. 3 mm breit nachzeichnen und trocknen lassen. In den gewünschten Farben anmalen. Die Farbe etwas unregelmäßig auftra-gen, um eine Strukturoptik zu bekommen. Es eignen sich alle Bastelfarben, die nach dem Trocknen wasserfest sind. Rubbelkrepp mit einem Radier-gummi abrubbeln, damit die cremefarbenen Fugen sichtbar werden, und zum Schluss mit Acryl-Klarlack versiegeln.

Tablett mit Blüten

Pfingstrosen blühen auf hellgrünem Grund. Sie kommen mit Hilfe von Farbe, Pinsel und einer Schablone (Foto: Art. "Peony" vom Schablonenhaus, ca. 19 Euro) aufs Tablett.

Ein Tablett mit mintgrünem Acryllack grundieren. Mit einem Stupfpinsel die Motive einer Schablone auf das Tablett auftragen. Eventuell nicht gewünschte Blüten oder Blätter auf der Schablone mit Tesakrepp abkleben. Jedes Motiv erst in einem dunkleren, dann teilweise in einem helleren Farbton ausmalen, um etwas Lebendigkeit in die Blüten und Blätter zu bekommen. Es eignen sich alle Bastelfarben, die nach dem Trocknen wasserfest sind. Die Kanten des Tabletts mit einer Kontrastfarbe anmalen. Zum Schluss das Tablett mit Acryl-Klarlack versiegeln.

Tablett mit Collage

Kaffeepause mit coolem Design. Die Fläche des Tabletts ist mit einer Collage aus Schwarz-Weiß-Fotos beklebt. Zum Schutz wird sie mit transparenter Folie bezogen.

Ein Tablett mit grauem Farb-spray in Seidenmatt lackieren. Aus Schwarz-Weiß-Fotos oder Kopien (unsere z.B. sind aus dem Buch "Espresso", Walter Hädecke Verlag) eine Collage in Tablettgröße zusammenkleben, mit transparenter Folie bekleben und mit doppelseitigem Klebeband in das Tablett kleben.

Versand

Die Papp-Tabletts gibt's im Dreierset:21 x 34 cm, 25 x 29 cm und 26 x 44 cm, für 12 Euro plus 7,80 Euro Versandkosten per Rechnung bei der Druckwerkstatt Ottensen, Ottenser Hauptstr. 44–48, 22765 Hamburg, Tel. 040/398 63 60, Fax 040/39 86 36 36, E-Mail: .

Adressen

Die Wäscherei, Jarrestr. 58, 22303 Hamburg. Ihr über Fachhandel; Kochkunst & Co., Ottenser Hauptstr. 41, 22765 Hamburg. Knorr Prandell, Postfach 1325, 96203 Lichtenfels. Konus, Bahrenfelderstr. 59, 22765 Hamburg. Schablonenhaus, Schulstr. 27, 23881 Breitenfelde,Tel. 045 42/82 97 97, Fax 82 97 33, www.schablonenhaus.de,Preis inkl. Versandkosten, per Vorauskasse. Schmincke über Fachhandel Tafel & Co., Bahrenfelderstr. 68, 22765 Hamburg. Walter Hädecke Verlag, 71256 Weil der Stadt.

Fotos: Thomas Neckermann, Produktion: Meike Stüber;Entwürfe: Birgit Babbel, Meike Stüber
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.