Babyquilt nähen - so geht's

Eine Krabbeldecke gehört zur Grundausstattung für Babys. Wir zeigen euch, wie ihr einen einfachen Babyquilt nähen könnt.

Babyquilt mit Chevron-Muster nähen

Nähen macht nicht nur Spaß, sondern eine handgearbeitete Patchworkdecke ist der ultimative Liebesdienst für euer Baby. Dieser einfach zu nähende Quilt bedient sich leuchtender geometrischer Formen und der Halb-Quadrat-Dreieck-Technik für ein klassisches Chevron-Design. Der Quilt ist ein Fashion-Statement für jede moderne Mutter mit Baby. Spielt einfach mit Mustern, Drucken und Farben, oder - noch besser - verwandelt ein altes Stoff- oder Kleidungslieblingsstück in perfektes Patchwork.

Ein Quilt ist immer meine erste Wahl als Geschenk für ein Baby. Es wird garantiert ein heiß geliebtes Erinnerungsstück werden. Die Nahtzugabe beträgt wegen der für den diagonalen Zuschnitt der Quadrate benötigten Maßeinheiten 6 mm.

Größe: ca. 90 cm x 60 cm

Verwendete Sticharten: Geradstich Vorlagen: Quadrat in der Größe 12,2 cm x 12,2 cm

Material für den Babyquilt:

  • Quadrat-Vorlage (siehe unten):
  • 0,5 m Stoff in Farbe A, 15 Quadrate
  • 0,5 m Stoff in Farbe B, 15 Quadrate
  • 0,25 m Stoff in Farbe C, 12 Quadrate
  • 0,25 m Stoff in Farbe D, 12 Quadrate
  • 1 m Baumwollstoff für die Rückseite
  • 1 m Wattierung aus natürlichem Material
  • 4 m doppelt gefalztes Schrägband
  • farblich passendes Nähgarn

Babyquilt nähen - das wird gebraucht:

  • Papier oder Karton für die Vorlagen
  • Papierschere
  • Lineal
  • Trickmarker oder Schneiderkreide
  • Rollschneider und Schneideunterlage
  • oder Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen
  • Verwendete Sticharten
  • Geradstich
  • Vorlage für das Quadrat (siehe unten): 12,2 cm x 12,2 cm (PDF-Download: Hier geht's zur Vorlage für den Quilt!)

Babyquilt nähen - so geht's:

Stoffe vorbereiten

1. Die Stoffe zunächst waschen und bügeln. Die Quadrat- und Dreiecks-Vorlagen auf Papier oder Karton fotokopieren oder abpausen und wie angegeben vergrößern. Die Vorlagen mit einer Papierschere ausschneiden. Mithilfe der Vorlage Quadrate wie folgt aufzeichnen und ausschneiden: Stoff A und B: jeweils 15 Quadrate Stoff C und D: jeweils 12 Quadrate

2. Die Quadrate zum Nähen vorbereiten, indem Sie sie paarweise mithilfe der Fotos anordnen.

3. Die Stoffpaare wie folgt kantenbündig rechts auf rechts legen: 9x A und B 6x B und C 6x C und D 6x A und D

4. Der Quilt wird mit der Halb-Quadrat-Dreieck-Technik genäht - Quadrate aus zwei rechtwinkligen Dreiecken. Zum Nähen eines Halb-Quadrat-Dreiecks zwei Quadrate rechts auf rechts zusammenstecken. Mit einem Lineal und einem Trickmarker auf der linken Stoffseite von einer Ecke zur anderen die Diagonale markieren.

5. Jeweils im Abstand von 6 mm von dieser Diagonalen rechts und links eine Naht nähen, parallel zur Linie. Entlang der markierten Linie schneiden, das ergibt zwei Halb-Quadrat-Dreiecke.

6. Schritt 4 und 5 für die restlichen 26 Paare wiederholen. So entstehen 54 Halb-Quadrat-Dreiecks-Einheiten, mit denen der Quilt fertiggestellt werden kann.

7. Auf der Rückseite jedes Quadrats die Nähte zum dunkleren Stoff hin bügeln, dann die Vorderseite vorsichtig glatt bügeln. Die kleinen „Eselsohren“ an den Ecken abschneiden, damit ein perfektes Quadrat entsteht. Die fertigen Halb-Quadrat-Dreiecke sollten jeweils 10 cm x 10 cm groß sein.

Nähst du mir was?! Kleidung, Spielzeug und mehr für Babys

Anleitung: Babyquilt nähen - so geht's

Ob für das eigene Kind oder zum Verschenken: Wird ein Baby geboren, geht die Suche nach dem perfekten Geschenk los. Ein Babyquilt gehört zur Babyerstausstattung einfach dazu. Wie schön, wenn man den sogar selbst nähen kann. In ihrem Buch "Nähst du mir was?! Kleidung, Spielzeug und mehr für Babys" teilt Autorin Jazz Domino Holly jede Menge Inspiration und Anleitungen für Kinder bis ein Jahr, darunter Krabbeldecken, Spielzeug und Kleidung. Das Beste: Die Accessoires sind modern, aber trotzdem zeitlos und kinderleicht nachzumachen. Heißt konkret: Das schaffen auch Nähanfänger!

Mehr Informationen zum Buch findet ihr auch beim frechverlag. Das Buch kann man unter anderem bei Amazon bestellen.

Diese Anleitung stammt aus dem Buch "Nähst du mir was?!" von Jazz Domino Holly (frechverlag GmbH).

Themen in diesem Artikel

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • kino1302
    kino1302
    Der Quilt ist allerliebst. Hier gibt es auch noch eine tolle Babydecke zum selbst nähen.

    http://www.teenytinymom.com/2015/02/11/biscuits-jederzeit-und-%C3%BCberall/

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Babyquilt nähen - so geht's

Eine Krabbeldecke gehört zur Grundausstattung für Babys. Wir zeigen euch, wie ihr einen einfachen Babyquilt nähen könnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden