Kameraband selber machen - Geschenk für Fotografen

So machen Sie ein individuelles und praktisches Kameraband selber, mit dem Sie Fotografen und ihren Kameras eine große Freude bereiten.

Zeitaufwand: 2 Stunden Schwierigkeitsgrad: mittel

DIY: Karges Studentenzimmer wird Palast - für nur 400 Euro!

Kameraband selber machen - das brauchen Sie:

  • Lederband (ca. 60 cm lang)
  • 20 Druck-Nieten (z. B. über www.mossexpress.de )
  • 2 kleine Karabiner-haken
  • 2 Buchschrauben
  • 2 Schlüsselösen
  • Sprühfarbe
  • Sprüh-Klarlack
  • Zeitungspapier
  • Einweghandschuhe
  • Lochzange

Kameraband selber machen - so geht's:

Das Lederband im Lederfachhandel auf 60 x 1 cm Maß zuschneiden lassen. Den Fußboden mit Zeitungspapier auslegen (am besten draußen). Einweghandschuhe anziehen, die Nieten, Buchschrauben und Haken farbig besprühen. Warten, bis die Farbe gut getrocknet ist, dann mit Klarlack besprühen. Mit der Lochzange die passende Lochgröße in das Lederband stanzen. Die beiden Enden des Lederbandes in die Haken führen und mit einer Buchschraube befestigen. Nieten einsetzen. Mit den Ösen die Kamera mit den Haken verbinden. Fertig.

BRIGITTE 22/2012
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.