Männer-Schal selber machen

Männer-Schal selber machen
© Dietlind Wolf
Nichts für Anfänger: Diesen Männer-Schal können Sie mit etwas Aufwand selber machen, brauchen dafür aber etwas Übung mit der Nähmaschine.

Schwierigkeitsgrad: schwer Zeitaufwand: 2 Stunden + Trocknungszeit

Männer-Schal selber machen - das brauchen Sie:

  • 50 cm naturfarbenes feines Leinen, 150 cm breit (Stoffabteilung)
  • Textilfarbe Marabu: "264 Pistazie", "040 Braun", "078 Grau", "248 Sahara" (www.dasbasteln.de, wir haben sie z. T. miteinander gemischt)
  • 1 runden Stempel, ø ca. 3 cm (www.dawanda.com)
  • Pinsel
  • Nähmaschine

Männer-Schal selber machen - so geht's:

1. Stoff der Länge nach rechts auf rechts falten, mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammensteppen, auf rechts drehen und Naht flach bügeln. 2. Die schmalen Enden aufeinanderlegen, Mitte flach bügeln. Die obere Schalhälfte in unregelmäßigen Ziehharmonika- Falten nach hinten zurückfalten und jeweils bügeln, dann ebenso mit der Unterseite verfahren. Schal ausbreiten und die Bügelfalten mit Pinsel und Textilfarbe unregelmäßig nachfahren. Trocknen lassen, bügeln und dann das Ganze auf der anderen Seite wiederholen. 3. Für die Punkte die Längsnaht in die Mitte bügeln, die Punkte nur auf einer Schalseite jeweils an die Schalenden drucken. Trocknen lassen und zurückbügeln, so dass die Naht seitlich liegt.

BRIGITTE EXTRA Heft 24/2014

Mehr zum Thema