Schalen aus Wachs selber machen

Schalen aus Wachs selber machen
© Dietlind Wolf
Filigrane Schalen aus Wachs können Sie in wenigen Minuten selber machen. Orange, Zitrone oder Grapefruit dienen dazu als Form.

Schwierigkeitsgrad: leicht Zeitaufwand: ca. 5 Minuten + Schmelzzeit

Schalen aus Wachs selber machen - das brauchen Sie:

  • reines Bienenwachs (www.amazon.de)
  • 1 Grapefruit, 1 Orange, 1 Zitrone
  • Topf mit heißem Wasser
  • altes Gefäß zum Wachsschmelzen
  • Spülmittel
  • Nudel- oder Grillzange

Schalen aus Wachs selber machen - so geht's:

1. Testen, wie die Frucht am besten allein stehen kann, diese "Standseite" bis zur breitesten Stelle der Frucht mit Spülmittel einstreichen. Bienenwachs im Wasserbad schmelzen. 2. Die Frucht mit der Zange langsam ins Wachs tauchen und wieder herausziehen. Darauf achten, dass nur der Teil eingetaucht wird, der mit Spülmittel eingerieben wurde. Mindestens drei Mal wiederholen, sonst wird die Schale zu dünn. Durch unregelmäßiges Eintauchen entsteht ein schöner Rand. Erkalten lassen und mit einer Drehbewegung vorsichtig abziehen

BRIGITTE EXTRA Heft 24/2014

Mehr zum Thema