Sternkerzen selber machen - so geht's

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier: Diese Sternkerzen können Sie im Handumdrehen selber machen - und das ganz ohne Wachsgießen.

Sternkerzen selber machen - das brauchen Sie:

  • Wachsplatten "Softwaxx" in gewünschter Farbe und Anzahl (über www.kerzenkiste.de, Docht enthalten)
  • Cutter
  • Keksausstechform als Stern in 2 Größen
  • Unterlage

Sternkerzen selber machen - so geht's:

Die Wachsplatten auf eine Unterlage legen und Sterne ausstechen. Für die großen Kerzen werden 4 Sterne übereinandergelegt, dabei in die Mitte den Docht legen und fest andrücken. Für die Kleinen nur 2 Sterne übereinanderlegen, ebenfalls den Docht dazwischenlegen.

BRIGITTE 24/2010

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Guten Morgen, Welt!

    Guten Morgen, Welt!

    Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Sternkerzen selber machen - so geht's

    Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier: Diese Sternkerzen können Sie im Handumdrehen selber machen - und das ganz ohne Wachsgießen.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden