Tablett mit Rollen selbst bauen

Tablett mit Rollen selbst bauen
© Dietlind Wolf
Ein wenig Zeit müssen Sie schon mitbringen, um sich ein Tablett mit Rollen selbst zu bauen. Belohnt werden Sie mit einem besonderen Wohnaccessoire.

Schwierigkeitsgrad: leicht Zeitaufwand: ca. 1 Stunde + 5 Tage Lieferzeit

Tablett mit Rollen selbst bauen - das brauchen Sie:

  • Tablett (hier 40 x 25 cm, von Palais XIII)
  • 4 Kunststoffrollen für Sesselfüße, 20 kurze dicke Schräubchen, Acryllack matt (alles Baumarkt; wenn der Tablettboden für die Länge der Schrauben zu dünn ist, hier auch gleich vier Brettchen passend zu den Rollen zuschneiden lassen)
  • Schraubenzieher
  • Anlegemilch, Blattmetall silber/25 Blatt, Farbe "Mayagold 402 rosé" (alles www.idee-shop.de)
  • "Perlglanzpigment Chroma Lila" (www.kremer-pigmente.com)
  • Schwamm
  • 2 Pinsel
  • weiches Tuch

Tablett mit Rollen selbst bauen - so geht's:

1.Tablett bis auf die Unterseite mit Anlegemilch einstreichen und dann trocknen lassen. Blattmetall auflegen, überstehende Teile entfernen und das Ganze vorsichtig mit einem Tuch abreiben. Dann die Unterseite genauso bearbeiten. 2. Acryllack mit Perlglanzpigmenten mischen und das Tablett damit einpinseln. Über Nacht trocknen lassen. 3. Ein wenig "Mayagold" auf den feuchten Schwamm auftragen und aufs Tablett wischen. Nach dem Trocknen Rollen anschrauben.

BRIGITTE EXTRA Heft 24/2014

Mehr zum Thema