Traumfänger basteln: So einfach funktioniert's!

Einen Traumfänger basteln und damit schlechte Träume verabschieden - wir zeigen euch, wie ihr euren individuellen Traumfänger selber machen könnt.

Traumfänger mit Bild basteln

Traumfänger basteln - das braucht ihr:

  • runden Stickrahmen Ø 20 cm
  • Foto oder anderes Bild
  • ca. 50 cm weißen, groben Stoff
  • Nadel
  • Bleistift
  • Perlgarn in Blau, Orange und Gold (Gold ca. 4,5 m)
  • sechs große, farbige Federn in Orange, Mint und Grau

DIY-Bastelanleitung für den Traumfänger mit Bild

  1. Bild auf einem USB-Stick in gewünschtem Maß (hier 15 x 15 cm) und hoher Bildauflösung speichern.
  2. Mit USB-Stick und Stoff zum Copyshop gehen und Bild am Rand auf den Stoff drucken lassen.
  3. Stoffbild ausschneiden, mit goldenem Garn und groben Stichen auf ein mind. 23 x 23 cm großes Stoffstück nähen, damit man es gut einspannen kann.
  4. Bild in Stickrahmen einspannen, mit Bleistift einen netten Spruch aufzeichnen, z. B. "GOOD THINGS WILL HAPPEN SOON".
  5. Dann geht's ans Sticken: Schriftzug mit blauem und orangenem Perlgarn nachsticken.
  6. 1 m goldenes Garn abschneiden. An der Schraube des Stickrahmens durch den Rahmenrand ziehen, doppelt nehmen, Enden zum Aufhängen verknoten.
  7. Drei goldene Bänder à 100 bis 120 cm Länge durch den unteren Rahmenrand ziehen, sodass unterschiedlich lange Enden herunterhängen. Dafür muss der Ring leicht geöffnet werden. Fäden am Rahmen festknoten.
  8. Ring schließen. Federn an die Fadenenden knoten. Fertig ist der Traumfänger. 

Traumfänger mit Netz basteln

DIY-Traumfänger - das braucht ihr:

  • Holzring oder Metallring (Ø 20 cm)
  • Juteband oder weiße Wolle
  • Garn
  • Perlen
  • Federn
  • Bänder, Kordeln
  • Schere
  • Bastelkleber

Bastelanleitung für Traumfänger mit Netz:

  1. Knotet das Juteband oder den Wollfaden an den Holzring oder Metallring fest. Klebt den Knoten mit Bastelkleber zur zusätzlichen Fixierung an den Ring.
  2. Umwicklt den ganzen Ring mit dem ausgewählten Faden. Verknotet die Enden miteinander.
  3. Nun ist das Netz des Traumfängers an der Reihe. Bindet ein Ende des Garns an dem Ring fest. Wickelt das Garn in zehn Zentimeter Abstand um den Ring. Das ganze wiederholt ihr – aber nicht an dem Ring, sondern an den eben entstandenen Schlaufen gesetzt. Umwickelt nun jeweils die Mitte jeder einzelnen Schlaufe.
  4. Schlaufen immer weiter nach innen ziehen, bis ihr in der Mitte des Netzes angekommen seid. Wenn ihr möchtet, könnt ihr Perlen in das DIY-Netz einarbeiten.
  5. In der Mitte angekommen, schneidet ihr das Garn ab und verknotet es mit dem Geflecht.
  6. Das Grundgerüst des Traumfängers ist fertig, nur könnt ihr ihn individuell verzieren. An Bändern können Perlen, Federn oder andere Accessoires befestigt werden, die wiederum an den Ring geknotet werden.

Basteltipp: Federn mit Bastelkleber an die Bänder kleben und Perlen darüber fädeln (bringt so schnell wie möglich die Perlen an, damit sie mit antrocknen können).

Traumfänger basteln - schlechte Träume verbannen 

Nach dem indianischen Glauben schützen uns Traumfänger im Schlaf vor schlechten Kräften. Ihr habt keine Lust mehr auf Albträume? Dann bastelt euch einen individuellen Traumfänger für euer Schlafzimmer. Ob er euren Schlaf tatsächlich verbessert, wird sich herausstellen. Eines steht jedoch fest: Er ist ein dekorativer Hingucker und ihr könnt ihn ganz nach euren Vorstellungen verzieren. 

Ihr bastelt gerne? Wir haben viele weitere Ideen zum Basteln für euch:

Geschenke selber machen: Tolle Ideen für Weihnachten

Lies auch

Geschenke selber machen - die besten Anleitungen für eure Lieben
BRIGITTE 22/2015

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Traumfänger basteln: So könnt ihr ihn selber basteln
Traumfänger basteln: So einfach funktioniert's!

Einen Traumfänger basteln und damit schlechte Träume verabschieden - wir zeigen euch, wie ihr euren individuellen Traumfänger selber machen könnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden