Babyschuhe häkeln: Sind die niedlich

Ballerinas, Espadrilles, Sneakers - diese Schuhklassiker gibt's auch im Miniformat zum Selbermachen. Wie man die Babyschuhe häkeln kann? Wir verraten es euch.

Baby-Espadrilles häkeln

Dieses leichte Schuhwerk eignet sich für sie und ihn gleichermaßen. Häkeln eurem Liebling gleich ein ganzes Sortiment dieser angesagten Strandläufer, ob unifarben oder gestreift.

Baby-Espadrilles häkeln - das wird gebraucht:

  • Häkelnadel 2,5 mm
  • Schachenmayr Catania (LL 125m/50g) in Bast (Fb 257), Sonne (Fb 208), Cyclam (Fb 114), Signalrot (Fb 115) und Mandarine (Fb 209), je 50 g

Baby-Espadrilles häkeln

Für ein Schühchen Häkelt in Bast eine Sohle nach der Grundanleitung und häkelt wie folgt in Rd weiter:

1. Rd: 1 Relief-M hinten in jede M der Vor-Rd (= 51/55/57 M). 2. Rd: 1 Relief-Stb vorne in jede M der Vor-Rd (= 51/55/57 M). Faden sichern und abschneiden. Schlingen Sie den Faden in Cyclam an der 37./41./43. M der Vor-Rd neu an. Es wird in R weitergehäkelt. Am Ende jeder R 1 Lm häkeln und die Arbeit wenden.

1. R: Nur in das hintere M-Glied häkeln: Je 1 fM in die nächsten 25 M (= 25 M). Fb-Wechsel zu Sonne. 2. R: Nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 25 M). Fb-Wechsel zu Signalrot. 3. R: Nur in das hintere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 25 M). Fb-Wechsel zu Mandarine. 4. R: Nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 25 M). Fb-Wechsel zu Cyclam. 5. R: Nur in das hintere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 25 M). Faden sichern und abschneiden.

Schuhvorderteil Es wird in R gehäkelt. Am Ende jeder R 1 Lm und die Arbeit wenden

0–3 Monate 1. R (Oberseite): Schlagt in Cyclam 21 Lm an. Häkeln Sie 1 fM in die 2. Lm von der Nd aus gesehen und je 1 fM in die restlichen 19 Lm (= 20 M). Fb-Wechsel zu Sonne. 2. R: nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Signalrot. 3. R: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Mandarine. 4. R: Nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Cyclam. 5. R: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Sonne. 6. R: nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Cyclam. 7. R: 1 M abn, 6 fM, 2x 1 M abn, 6 fM, 1 M abn (= 16 M). Fb-Wechsel zu Madarine. 8. R: Nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 16 M). Fb-Wechsel zu Signalrot. 9. R: 1 M abn, 4 fM, 2x 1 M abn, 4 fM, 1 M abn (= 12 M). Fb-Wechsel zu Sonne. 10. R: Nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 M abn, 2 fM, 2x 1 M abn, 2 fM, 1 M abn (= 8 M). Fb-Wechsel zu Cyclam. 11. R: Nur in das hintere M-Glied häkeln: 4x 1 M abn (= 4 M). Fb-Wechsel zu Mandarine. 12. R: nur in das vordere M-Glied häkeln: 2x 1 M abn (= 2 M). Faden sichern und abschneiden.

3–6 Monate 1. R (Oberseite): Schlagt in Signalrot 21 Lm an. Häkeln Sie 1 fM in die 2. Lm von der Nd aus gesehen und je 1 fM in die restlichen 19 Lm (= 20 M). Fb-Wechsel zu Mandarine. 2. R: Nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Cyclam. 3. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 20 M) Fb-Wechsel zu Sonne. 4.–14. R: Häkeln Sie die R 2 bis 12 der Anleitung zur Größe 0-3 Monate. Faden sichern und abschneiden.

6–9 Monate 1. R (Unterseite): Schlagt in Sonne 21 Lm an. Häkeln Sie 1 fM in die 2. Lm von der Nd aus gesehen und je 1 fM in die restlichen 19 Lm (= 20 M). Fb-Wechsel zu Signalrot. 2. R: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Mandarine. 3. R: Nur in das vordere M-Glied häkeln: 1 fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Cyclam. 4. R: fM in jede M der Vor-R (= 20 M). Fb-Wechsel zu Sonne. 5.–15. R: Häkeln Sie die R 2 bis 12 der Anleitung zur Größe 0-3 Monate. Faden sichern und abschneiden.

Legt das Vorderteil auf das Schühchen, sodass sich die letzte R an der Spitze befindet, und näht das Vorderteil mit Matratzenstichen an den verbliebenen 26/30/32 M der 2. Rd an. (Dabei näht ihr je 1 M der 2. Rd des Schühchens mit entweder 1 R-Ende des Vorderteils oder 1 M der letzten R zusammen.)

Riemchenballerinas häkeln

Der Klassiker unter den Babyschühchen mit goldig glitzernder Schnalle und schickem Riemchen kommt in einem frechen Türkis daher.

Riemchenballerinas häkeln - das wird gebraucht:

  • Häkelnadel 2,5 mm
  • ONline Linie 165 Sandy (Fb 84), 50 g
  • Schachenmayr original Catania (LL 125m/50 g) in Sonne (Fb 208), Rest
  • Nylonfaden in Gold und Türkis
  • Nähnadel

Riemchenballerinas häkeln - so geht's:

Hinweis: Häkelt in Jade eine Sohle nach der Grundanleitung und fahrt in derselben Farbe in Rd fort. Häkelt am Anfang jeder Rd 1 Lm und am Ende 1 Km in die erste M der Rd. Wendet die Arbeit nicht!

1. Rd: 1 Relief-M hinten in jede M der Vor-Rd (= 51/55/57 M). 2.–4 Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 51/55/57 M). 5. Rd: 47/51/53 fM, 2x 1 M abn (= 49/53/55 M). 6. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 49/53/55 M). 7. Rd: 17/19/20 fM, 7x 1 M abn, 18/20/21 fM (= 42/46/48 M). 8. Rd: 40/44/46 fM, 1 M abn (= 41/45/47 M). 9. Rd: 15/17/18 fM, 2x 1 M abn, 3 fM, 2x 1 M abn, 15/17/18 fM (= 37/41/43 M). Faden sichern und abschneiden. In R weiterhäkeln.

Riemchen Linkes Schühchen: 1. R: 23 Lm, 1 fM in die 31./33./34. M der 9. Rd, je 1 fM in die nächsten 14/18/20 fM. 2. R: 1 M abn, 13/17/19 fM, je 1 fM in die 23 Lm der Lm-Kette (= 37/41/43 M). 3. R: 22 Km, 13/17/19 fM, 1 M abn (= 36/40/42 M). Faden sichern und abschneiden.

Rechtes Schühchen: Schlingt den Faden in Türkis an der 31./33./34. M der 9. Rd neu an und häkelt in R weiter.

1. R: 15/19/21 fM, 24 Lm. 2. R: 1 fM in die 2. Lm von der Nd aus gesehen, je 1 fM in die nächsten 22 Lm, 13/17/19 fM, 1 M abn (= 37/41/43 M). 3. R: 1 M abn, 13/17/19 fM, 22 Km (= 36/40/42 M). Faden sichern und abschneiden.

Fertigstellen Näht mit türkisfarbenem Nylonfaden das eine Ende des Riemchens am anderen Ende fest. Häkelt für die Schnalle in Sonne ein Rechteck aus Km auf das aufliegende Riemchenende und stickt in Gold mit Rückstichen ein Rechteck auf die gehäkelte Schnalle. Den zweiten Schuh genauso arbeiten.

Grundanleitung für die Sohlen

Erklärungen zu den Symbolen

Die Grundanleitung sowie die einzelnen Häkelanleitungen der Schühchen sind in jeweils drei Größen verfasst:

Größe 1: 0–3 Monate (Schuhsohlenlänge ca. 10 cm) Größe 2: 3–6 Monate (Schuhsohlenlänge ca. 11 cm) Größe 3: 6–9 Monate (Schuhsohlenlänge ca. 12 cm)

Die Angaben für Babys von 0-3 Monaten stehen vor dem Schrägstrich, ab 3 Monaten zwischen den Schrägstrichen und ab 6 Monaten nach dem zweiten Schrägstrich. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Hinweis: Die Angaben für Babys von 0-3 Monaten stehen vor dem Schrägstrich, ab 3 Monaten zwischen den Schrägstrichen und ab 6 Monaten nach dem zweiten Schrägstrich. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Es wird in Rd gehäkelt. Am Anfang der Rd 1 Lm häkeln und die Rd mit 1 Km in die erste M der Rd schließen. Die Arbeit nicht wenden!

1. Rd: Schlagt in der gewünschten Farbe 13/15/16 Lm an. Häkeln Sie 1 fM/1 hStb/1 hStb in die 2. Lm von der Nd aus gesehen, je 1 fM/1 hStb/1 hStb in die nächsten 10/12/13 Lm, 3 fM/3 hStb/3 hStb in die letzte Lm. Wenden Sie die Arbeit nicht, sondern häkelt nun auf der anderen Seite der Lm-Kette weiter: 10 fM/12 hStb/13 hStb, 2 fM/2 hStb/2 hStb in die letzte M (dieselbe M, in die ihr zu Beginn die erste M gehäkelt habt.) (= 26/30/32 M)

2. Rd: 1 M zun, 10/12/13 fM, 3x 1 M zun, 10/12/13 fM, 2x 1 M zun (= 32/36/38 M).

3. Rd: 6/8/8 fM, 3/3/4 hStb, 3 Stb, 6x 2 Stb in 1 M, 3 Stb, 3/3/4 hStb, 6/8/8 fM, 2x 1 M zun (= 40/44/46 M).

4. Rd: 1 M zun, 5/7/7 fM, 3/3/4 hStb, 6 Stb, 6x 2 Stb in 1 M, 6 Stb, 3/3/4 hStb, 6/8/8 fM, 4x 1 M zun (= 51/55/57 M).

5. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 51/55/57 M).

Je nach Anleitung Faden sichern und abschneiden oder in der geforderten Farbe weiterhäkeln.

Tipp: Eine Sohle ist mit etwas Übung schnell gehäkelt. Häkelt als Maschenprobe eine Sohle und vergleicht die Länge mit der oben genannten Angabe. Solltet ihr Schuhe für Frühchen häkeln, häkelt einfach etwas fester. Umgekehrt könnt ihr durch lockereres Häkeln die Schühchen der 3. Größe vergrößern. Achtet dabei bitte darauf, dass iht auf den Sohlen der Schühchen für Babys, die bereits stehen oder sogar laufen könnt, stets Antirutschpunkte (z.B. mit "Sockenstop") anbringt.

Babyschühchen-Tick: Schuhklassiker für kleine Füße häkeln

Sind die niedlich! Daran mussten wir als Erstes denken, als wir die Miniaturausgaben bekannter Schuhklassiker entdeckt haben, die Lucia Förthmann in ihrem Buch "Babyschühchen-Tick: Schuhklassiker für kleine Füße häkeln" gesammelt hat. Von Ballerinas und Espadrilles über Flip Flops und Sandalen bis hin zu Fell-Boots und Cowboystiefeln - insgesamt 16 ausführliche Anleitungen zum Nachhäkeln hat die Autorin zusammengestellt. Und die gute Nachricht: Es ist für jede Jahreszeit und jeden Geschmack der passende Schuh dabei.

Mehr Informationen zum Buch findet ihr beim Edition Michael Fischer Verlag. Dort könnt ihr das Buch bestellen oder auch bei Amazon.

Hinweise zu den Abkürzungen

  • abn = abnehmen
  • Fb = Farbe
  • DStb = Doppelstäbchen
  • fM = feste Masche
  • hStb = halbes Stäbchen
  • Km = Kettmasche
  • LL = Lauflänge
  • Lm = Luftmasche
  • M = Masche
  • Nd = Nadel
  • R = Reihe
  • Rd = Runde
  • Spiral-Rd = Spiralrunde
  • Stb = Stäbchen
  • Vor-R = Vorreihe
  • Vor-Rd = Vorrunde
  • wdh = wiederholen
  • zun = zunehmen
  • zus = zusammen

Videoempfehlung:

Teaserbild zur DIY Ziehrassel
Die Anleitungen stammen aus dem Buch "Babyschühchen-Tick" von Lucia Förthmann.
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.