Backstage-Auftritt: Anleitung für einen Regalumbau

Rückwände aus rauchfarbenem Plexiglas machen aus schlichten Regalen kleine Designerstücke.

Entwurf: Peter Fehrentz Umsetzung: Anfänger Zeitaufwand: ca. 1 Tag Alle Maßangaben in Zentimeter.

Werkzeug: Akkuschrauber, Bohrmaschine, Spiegelklebeband

Material: - 1 Regal "Lack" von Ikea 190 x 105 x 38 cm - 4 Möbelrollen mit Bremsen und Schrauben

Zuschnitt: - 2 Scheiben Plexiglas 94,5 x 104 cm   GS Umbra 806 von www.plexiglas-shop.com - 1 Aluschiene (U-Profil) aus dem Baumarkt, Länge = 105 cm - 2 Aluschienen (U-Profil) aus dem Baumarkt, Länge = 187 cm

DIY: So stellt ihr eure eigene Massagekerze her

Schritt für Schritt zum Regalumbau:

1. Montieren Sie die Möbelrollen unter das Regal. Bohren Sie dazu in alle vier Ecken des Regalbodens Löcher und schrauben Sie die Möbelrollen fest.

2. Kleben Sie die auf die Breite und Höhe des Regals zugeschnittenen U-Profile mit Spiegelklebeband an die Rückseite des Regals. Achten Sie darauf, dass diese unten und an der Seite bündig mit der Außenkante abschliessen.

3. Nun schieben Sie die Plexiglasscheiben von oben ein.

Hinweis: Das U-Profil muss so gewählt sein, dass die Plexiglasplatte genau hineinpasst und fest darin sitzt. Die Stärke der Plexiglasscheibe beträgt 3 mm.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.