Papiervögel basteln - eine kinderleichte Anleitung

Die zarten Papiervögel können sogar Kinder basteln - um Oma und Opa damit zu erfreuen. Und als Deko machen sich die Papiervögel das ganze Jahr über gut.

Das brauchen Sie für Papiervögel:

  • weißes Tonpapier
  • weißes Transparentpapier und silberfarbene Weihnachtsbastelfolie für die Flüge
  • silberfarbenen Glitter
  • schwarzen Stift
  • Cutter
  • Schere
  • Lochzange oder Locher
  • Kleber
  • Nadel
  • Faden

Papiervögel basteln - so geht's:

Vogelmotive (Vorlagen) auf Tonpapier nachzeichnen und ausschneiden. Mit einem Cutter an markierter Stelle einen Schlitz für die Flügel schneiden. Augen und Schwanzfedern lochen oder Schlafaugen mit einem schwarzen Stift aufmalen. Für Glanzpunkte: Kleber aufbringen, mit Glitter bestreuen und abschütteln. Transparentpapier oder Folie zuschneiden (10 x 15 cm), daraus kleine Fächer (Ziehharmonika) falten. Fächer durch den Schlitz stecken und Flügel an beiden Seiten ausbreiten. Faden mit einer Nadel oben mittig anbringen, verknoten und Vogel an einen Zweig hängen.

Videoempfehlung:

Federmäppchen selbst basteln: Mit dieser Anleitung belingt dir eine individuelle Plastikflaschen-Federtasche
BRIGITTE 25/2011
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.