Basteln: Die moderne Kuckucksuhr

Kuckucksuhren sind nur was für Großmama? Von wegen! Das Modell unserer Kreativ-Bloggerin Hanna Charlotte Müller ist nicht nur stylisch, sondern auch ganz leicht nachzubasteln.

Im Bastelhandel gibt es allerhand Bausätze für Uhren. Dies wird eine moderne Kuckucksuhr: schnell zu basteln, allerdings ohne akustischen Kuckuck.

Das brauchen Sie:

- 1 Quarzuhrwerk (darauf achten, dass es mit der Ziffernblattstärke passt!) - Zeiger - Pappe oder Moosgummi für das Vogelhaus (oder Sperrholz, wenn man es besonders schön machen will) - Vogel aus Sperrholz oder Faserplatte (entweder fertig im Bastelladen kaufen, zum Beispiel bei "Farbe an Idee" oder selbst mit der Laubsäge aussägen) - evtl. Wasserfarbe und Pinsel - Bohrer und Bohrmaschine - ggf. Kette und Perlen - Klebepunkte als Ziffern

Auf der nächsten Seite: So basteln Sie die Uhr zusammen

So funktioniert's:

Ein Loch für die Zeiger in den Vogel bohren und ihn nach Belieben bemalen.

Als Verkleidung des Uhrwerks ein Vogelhäuschen auf die Pappe, das Moosgummi oder Sperrholz aufmalen und mit der Schere ausschneiden.

Häuschen, Vogel und Zeiger nach Anleitung im Bausatz am Uhrwerk befestigen.

Uhr mit dem Bohrer an der Wand anbringen und die Klebepunkte als Ziffern direkt an die Wand kleben.

Die Designerin Hanna Charlotte Müller

Hanna Charlotte Müller (29) ist Industrial Designerin mit Schwerpunkt Textil. In ihrem Blog auf BRIGITTE.de zeigt sie, was sie so alles bastelt, häkelt, klebt - alles zum Nachmachen!

Text und Fotos: Hanna Chalotte Müller
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.