Basteln: Weihnachtssterne aus Papier

Fehlt Ihnen noch schöne Weihnachtsdeko? Diese Weihnachtssterne von Dawanda-Verkäuferin Vivi sind ganz leicht zu basteln.

Vivi, Verkäuferin auf DaWanda, zeigt uns, wie man aus Recyclingmaterial kleine Weihnachtssterne bastelt. Das Beste: Den größten Teil des Bastelmaterials haben Sie sicher zu Hause.

Das brauchen Sie:

- Seiten aus diversen Zeitschriften in schönen Farben - Ihre Lieblingsvase - ein paar Zweige - Perlen - eine Nähnadel - Garn - Schere

So geht's:

Als erstes suchen Sie ein schönes Blatt aus einer Zeitschrift und falten dieses wie auf den Bildern. Kleiner Tipp: unterschiedliche Schrifttypen sehen besonders schön aus.

Einen Stern auf das gefaltete Blatt zeichnen und ausschneiden. Wer eine Ausstechform für Zimtsterne zu Hause hat, kann die wunderbar als Schablone benutzen.

Die ausgeschnittenen Sterne auslegen und jeweils zwei Sterne in der Mitte falten.

Jetzt brauchen Sie Nadel und Faden. Ziehen Sie eine Perle auf. Danach müssen Sie die beiden gefalteten Sterne wie im Bild zusammennähen. Am oberen Ende dann nochmal einen Knoten machen und noch eine zweite Perle aufziehen. Fertig ist der erste Stern!

Vivi ist Künstlerin, Designerin und Architektin. Da ihr Herz für die Kunst schlägt, hat sie 2010 entschieden, sich ganz dem Design zu widmen. In Ihrem Shop LeChatVivi verkauft sie selbst kreierten Schmuck und Trashdolls.

Keine Zeit zum Basteln? Auf DaWanda finden Sie ausgefallene Weihnachtsdeko, die Ihre Wohnung festlich strahlen lässt.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.