VG-Wort Pixel

Blumentöpfe bemalen 10 originelle Designs für alte Gefäße

Blumentöpfe bemalen: Drei bemalte Blumengefässe mit Sukkulenten
© tete_escape / Shutterstock
Ob minimalistisch oder fröhlich bunt: Wer Blumentöpfe bemalen möchte, kann sich kreativ austoben. Wir stellen zehn Projekte zur Inspiration vor!

Wind und Wetter setzen Blumentöpfen im Garten oder auf dem Balkon ganz schön zu. Doch statt neue zu kaufen, kannst du diesen ein Umstyling gönnen. So hast du noch länger etwas von den Töpfen und zudem ein schönes DIY-Projekt! Je nachdem aus welchem Material die Pflanzgefäße sind, solltest du die Farbmittel entsprechend wählen, weil nicht jedes auf jedem Untergrund hält. Acrylfarbe kannst du zum Beispiel für Kunststoff, Beton, Metall oder Terrakotta nutzen und auch Tafellack eignet sich für Metall oder Beton. Effektspray lässt sich häufig auf den gängigsten Materialien verwenden. Doch bevor du Farbe besorgst, solltest du lieber checken, für welchen Untergrund sie gedacht ist – sonst könnte das Ergebnis anders ausfallen als gewünscht.

Blumentöpfe bemalen – Ideen fürs Makeover

Möchtest du deine Blumentöpfe bemalen, stehen dir unzählige kreative Ideen zur Auswahl. Möchtest du einen dunklen Topf heller machen, benötigst du stark deckende Farbe, ein zweiter Anstrich ist sehr wahrscheinlich. Plane also lieber genug Material ein. Je nach Ausgangsfarbe kannst du auch überlegen, ob sich damit ein schöner Shabby Chic-Effekt kreieren lässt! Hier findest du weitere zehn Ideen, von denen du dich inspirieren lassen kannst:

1. Minimalistisch chic

Blumentöpfe bemalen: Blumentöpfe mit bemaltem Rand
© tete_escape / Shutterstock

Die Metallicfarbe ist ein schöner Kontrast zum grauen Beton und sorgt im Nu für einen Wow-Effekt! Wie das geht? Ganz einfach: Miss ab, wie groß der Rand werden soll und klebe (z. B. mit Malerkrepp) zum Schutz des restlichen Topfes den unteren Bereich ab. Nun kannst du den Rand mit deiner Farbe bemalen, trocknen lassen und anschließend das Klebeband wieder entfernen.

2. Wellengang

Blumentöpfe bemalen: Bunte Blumentöpfe
© tete_escape / Shutterstock

Fröhlich daher kommen Wellen in unterschiedlichen Farben. Besonders stimmig wird es, wenn du in derselben Farbwelt bleibst.

Lesetipp: Hier findest du weitere Ideen für Beton-Deko!

3. Konfetti-Dosen

Blumentöpfe bemalen: Bemalte Konservendosen als Blumentopf
© mspoli / Shutterstock

Alte Konservendosen sind als Blumentöpfe ungemein charmant – vor allem wenn sie mit ihrem buntem Konfetti-Look sofort gute Laune verbreiten.

4. Blattwerk

Blumentöpfe bemalen: Blumentopf mit Blätter-Motiv
© neda_asyasi / Shutterstock

Wer von Blumen nicht genug bekommt, verziert seine Töpfe noch zusätzlich mit einem Blattmotiv. Dafür muss niemand gut zeichnen können, Blätter gelingen jedem – und je imperfekter sie werden, desto charmanter und individueller wirkt das kleine Kunstwerk. 

5. Fruchtgenuss

Blumentöpfe bemalen: Blumentöpfe mit Melonen-Muster
© TippyTortue / Shutterstock

Da bekommt man doch gleich Lust, Melonen zu pflanzen (und zu essen ...). Auch eine schöne Idee, die sich leicht mit kleineren Kindern umsetzen lässt.

6. Kontrastprogramm

Blumentöpfe bemalen: Bunte Blumentöpfe
© TippyTortue / Shutterstock

Lust auf spannende Kontraste? Dazu bemalst du erst den Topf in deiner Wunschfarbe und lässt die Farbe trocknen. Drehe den Blumentopf um und verteile an verschiedenen Stellen großzügig Farbe, sodass sie von oben nach unten läuft. 

7. Besuch von den Minions

Blumentöpfe bemalen: Minions-Figuren aus Blumentöpfen
© Mark Brandon / Shutterstock

Für die niedlichen Figuren benötigst du mehrere Töpfe oder du malst nur das Gesicht auf ein Exemplar. Ein schönes DIY-Projekt auch für Kinder. 

8. Buchstabenkunst

Blumentöpfe bemalen: Blumentopf mit Beschriftung
© Paco Burgada / Shutterstock

Beherrscht du Handlettering? Statt eines Motivs kannst du die Blumengefäße auch mit einer Schrift verzieren. Natürlich auch wenn du nicht geübt bist in der Kunst der schönen Buchstaben!

9. Gold-Trio

Blumentöpfe bemalen: Gemusterte Blumentöpfe
© tete_escape / Shutterstock

Punkte oder Streifen – oder beides? Dieses Trio zieht garantiert alle Blicke auf sich. Durch die Verwendung gleicher Farbtöne entsteht eine gewisse Einheitlichkeit und doch haben sie alle ihren ganz eigenen Stil. 

10. Aufgemöbelt

Blumentöpfe bemalen: Blumengefäße in blau hängen im Garten
© Inna Reznik / Shutterstock

Wer sagt, dass man nur Blumentöpfe aufmöbeln kann? Im Sinne des Upcyclings kannst du auch alte Kochtöpfe als Pflanzengefäße verwenden und mit einem neuen Anstrich versehen. Entweder du malst mehrere Elemente in der gleichen Farbe an oder du lässt das Upcyclingstück durch eine andere Farbe hervorstechen. 

Verzierungen 

Bei Farbe und Mustern hört der DIY-Spaß noch lange nicht auf. Die Pflanzgefäße können mit den unterschiedlichsten Materialien zum Aufkleben weiter verschönert werden, wie z. B.:

  • Spitze
  • Paper Art
  • Mosaik
  • Sand
  • Sisalband
  • Muscheln

Auch (wasserfeste) Permanent Marker sind sehr nützlich. Mit ihnen zeichnest du filigrane Muster oder Buchstaben auf die Töpfe.

Hier findest du Tipps zum Basteln mit Muscheln und Mosaik selber machen. Weitere tolle Ideen und Anleitungen findest du auch auf unserer DIY-Themenseite und auf unserem Pinterest-Bord!

Brigitte

Mehr zum Thema