Grußkarten zum Valentinstag: Be my Valentine!

Überrasche deinen Liebsten zum Tag der Liebe mit selbstgebastelten Grußkarten zum Valentinstag. Viel Spaß beim Basteln!

Dein Allerliebster steht nicht auf kitschige Geschenke, aber Du möchtest ihn trotzdem zum Valentinstag überraschen? Eine hübsche Grußkarte wird er wohl gerade noch verkraften. Und wenn er entdeckt, dass darin ein Gutschein für ein romantisches Dinner, Kinokarten oder ein selbst verfasstes Gedicht versteckt ist, sieht er rote Herzen und XOXOs (übersetzt "hugs and kisses") bestimmt in einem neuen, rosaroten Licht. Viel Spaß beim Basteln und einen romantischen Valentinstag!

Das brauchst Du für die Karte mit Tasche:

  • altes Herrenhemd oder Hemdenstoff
  • Fimo soft in Rot oder einen Herzknopf
  • weiße Blanko-Karte in A6
  • doppelseitiges Klebeband
  • Nähmaschine
  • Cutter
  • Nadel und Faden

So bastelst du die Karte mit Tasche:

1. Schneide aus dem Stoff ein Rechteck in der Größe der Karte und eine kleine Tasche aus (Achtung: 1 cm größer ausschneiden als sie später groß sein soll).

2. Klappe die Oberkante der Tasche einen Zentimeter um und nähe sie fest. Klappe nun die Seiten und Bodenkanten um. Eventuell kurz bügeln. Tasche nun mittig auf das Rechteck nähen.

3. Rolle das Fimo ca. zwei Millimeter dick aus und schneide ein Herz heraus. Mit einem spitzen Gegenstand (Zahnstocher, Kugekschreiberspitze o.ä.) kannst Du nun zwei kleine Löcher hineinpieksen. Nach Packungsanweisung härten und auskühlen lassen.

4. Nähe den Herzknopf an die Tasche.

5. Beklebe die Blankokarte mit doppelseitigem Klebeband, ziehe die Folien ab und lege das Stoffrechteck mit der Tasche auf. Von innen nach aussen vorsichtig festreiben, dabei darauf achten, dass keine Falten entstehen.

6. Eventuelle Überstände mit einem (scharfen!) Cutter entfernen.

7. Schreibe deinem Schatz einen lieben Gruß zum Valentinstag. Den Gutschein oder eine andere Überraschung in die Tasche stecken und verschenken.

Das brauchst Du für die XOXO-Karte:

  • weiße blanko Klappkarte
  • zwei rosa oder rote Knöpfe
  • Wolle oder Sticktwist in rot oder rosa
  • ein kleines Stück neonrosa Tonpapier
  • doppelseitiges Klebeband
  • Nadel und Schere

So bastelst du die XOXO-Karte:

1. Schneide mit der Schere die Ecken der Karte rund (man kann z.B. auch einen Flaschendeckel in die Ecke legen, mit Bleistift nachzeichnen und dann schneiden).

2. Jetzt am unteren Rand die Knöpfe hinlegen und die Abstände so justieren, dass dazwischen noch zwei X passen. Die Eckpunkte der X mit Bleistift leicht anzeichnen.

3. Nun mit dem Faden von links nach rechts erst ein X sticken, dann einen Knopf annähen noch ein X sticken und den zweiten Knopf annähen.

4. Doppelseitiges Klebeband auf dem Neonkarton befestigen und einen Streifen ausschneiden. Unter das XOXO kleben. Fertig!

Idee und Fotos: Johanna Rundel
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.